17.10.02

18.10.2002: ECOreporter.de-Umzugsstress...

Liebe ECOreporter.de-Leserinnen und Leser, ECOreporter.de ist - virtuell! - umgezogen. Jetzt finden Sie uns noch auf eco-reporter.de, wohin Sie automatisch umgeleitet werden. Falls es also in den nächsten Tagen Probleme geben sollte, bitte einfach unsere Adresse mit Bindestrich anwählen (www.eco-reporter.de)! Auch bei Mails könnte es ein Problem geben; wählen Sie dann bitte info@eco-reporter.de. So ein Umzug bei laufendem Betrieb ist nicht ganz leicht, und noch sind bei weitem nicht alle Wohnräume bzw. "Rubriken" komplett hergerichtet. Anfang nächster Woche dürften wir aber weitgehend fertig sein. Auf unser Archiv haben Sie jetzt schon Zugriff über die Suchfunktion. Die Funktionen von ECOreporter.de werden wir in etlichen Punkten ausbauen. Vielleicht bemerken Sie aber jetzt schon Fortschritte in der Geschwindigkeit? Auch das Design wird sich Schritt für Schritt weiterentwickeln. Sie sehen also nicht den Endstand vor sich: Die nötigsten Möbel stehen, aber "richtig schön" werden wir es noch machen. Falls es zu Datenstaus gekommen ist oder noch kommen sollte, bitte ich um Ihr Verständnis. Das bringt ein Umzug bei laufendem Betrieb mit sich. Die Alternative wäre gewesen, eine Zeit lang gar nichts zu bieten - aber das wollten wir nun auch nicht. Ein herzliches Dankeschön möchte ich unseren Redakteuren und anderen Mitarbeitern dafür aussprechen, dass Sie während des Umzugs die Nerven behalten haben. Ein großes Dankeschön auch an Markus Schulte von der Internet-Agentur Pronetmotions sowie an Torsten Engelbrecht von Tosaweb.de, beide in Dortmund!
Alles Gute!
Jörg Weber/Chefredakteur ECOreporter.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x