18.10.02

18.10.2002: Plambeck AG baut Solarsparte aus: 30 neue Mitarbeiter

Die Plambeck Neue Energien Solar-Technik GmbH, Altlußheim, will bis 2005 die Zahl ihrer Mitarbeiter von 30 auf 60 verdoppeln. Der Hersteller von Sonnenkollektoren und Absorbern war im August von der Plambeck Neue Energien AG (WKN 691032), Cuxhaven, übernommen worden. Nach Angaben der Zeitung "Die Rheinpfalz" sagte Holger Rupprecht, Geschäftsführer des Unternehmens, er erwarte für das Jahr 2001 eine Umsatzsteigerung von 5,3 Millionen Euro auf rund 10 Millionen Euro im Jahr 2003.

Seit Anfang Oktober sei eine neue Laserschweißanlage in Betrieb, in die das Unternehmen 500.000 Euro investiert habe. Für die Optimierung von Fertigungs- und Montageprozessen sowie für die Logistik seien 250.000 Euro aufgewendet worden. "Durch diese großen Investitionen werden wir im laufenden Geschäftsjahr ein leichtes Minus ausweisen", so der Geschäftsführer. Mit Hilfe der neuen Lasertechnologie wolle man Blech und Rohr des Kollektors so verbinden, dass eine optimale Wärmeübertragung möglich sei, erklärte Rupprecht dem Blatt zufolge. Die Leistung des Kollektors bleibe auf diese Weise über Jahrzehnte konstant.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x