Nachhaltige Aktien, Meldungen

18.10.2006: Energieversorger EVN AG kauft Produktionskapazitäten in Bulgarien ein

Der niederösterreichische Energieversorger EVN AG kann das bulgarische Wärmekraftwerk Toplofikatsia erworben. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf lokale Medien hat EVN mit 32,1 Millionen Euro das höchste Angebot gemacht und damit die französische Dalkia International übertrumpft. Auch das Wärmekraftwerk Plovdiv soll Bericht zufolge der EVN zugeschlagen werden.

Die EVN-Aktie notierte gestern Abend an der Börse in Wien leicht über 83 Euro. Im Mai war sie nach einem steilen Kursanstieg sogar 99 Euro wert gewesen. Auf Jahressicht hat sie über 25 Prozent an Wert gewonnen.

EVN AG: ISIN AT0000741053 / WKN 878279
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x