18.11.02

18.11.2002: Ad hoc: B.U.S AG: B.U.S-Aktionäre stimmen Verschmelzung mit Nordag zu

Zustimmung der B.U.S-Aktionäre zur Verschmelzung mit der NORDAG AG

Die Aktionäre der B.U.S Berzelius Umwelt-Service AG haben auf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung mit großer Mehrheit der Verschmelzung mit ihrem Mehrheitsaktionär NORDAG AG zugestimmt. Bei einer Präsenz von 79,42 Prozent der Stammaktien mit Stimmrecht stimmten 98,22 Prozent dem entsprechenden Verschmelzungsvertrag zu. Der Verschmelzungsvertrag bedarf noch der Zustimmung der außerordentlichen Hauptversammlung der NORDAG AG am 19. November.

Der am 7. Oktober dieses Jahres von der am Geregelten Markt notierten NORDAG AG und im Amtlichen Markt notierten B.U.S Berzelius Umwelt-Service AG unterzeichnete Verschmelzungsvertrag sieht auf der Basis von Gutachten ein Aktientauschverhältnis von 1,6599 je Stammaktien und 1,5271 je Vorzugsaktien vor. Die Aktionäre der B.U.S AG erhalten somit für 1 Stammaktie nach Wirksam werden der Verschmelzung gerundet 1,6599 Aktien und für eine Vorzugsaktie 1,5271 Aktien der NORDAG AG. Nach Eintragung der Verschmelzung in das Handelsregister der NORDAG wird die Börsennotierung der B.U.S AG eingestellt.

Duisburg, 18 November 2002
B.U.S Berzelius Umwelt-Service AG
Der Vorstand

WKN: 528 570; ISIN: DE0005285704; Index: Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x