18.11.02 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.11.2002: Joint Venture: Drägerwerk kooperiert mit Siemens

Die Dräger Medical, ein Tochterunternehmen der Lübecker Drägerwerk AG (WKN 555063), und die Siemens-Tochter Siemens Medical Solutions (Med), Erlangen, haben einen Vertrag zur Gründung eines Joint Venture unterzeichnet. Die Due Diligence-Prüfungen der Konzernmütter Drägerwerk AG und Siemens AG seien abgeschlossen, hieß es. Siemens werde 35 Prozent an dem Kommanditaktien-Kapital der Dräger Medical AG & Co. KGaA erhalten und dafür sein Geschäftsgebiet "Elektromedical Systems" einbringen. Das Joint Venture trete in Kraft, sobald die erforderliche kartellrechtlichen Genehmigungen vorlägen, damit rechne man bis Mitte 2003. Gemeinsam wolle man weltweite Aktivitäten im Bereich Critical Care aufbauen. Das Gesamtgeschäftsvolumen des neuen Unternehmens beträgt nach Angaben der Beteiligten rund 1,2 Mrd. Euro, zusammen würden zirka 6.400 Mitarbeiter beschäftigt, davon rund 4.800 von Dräger Medical und zirka 1.600 von Siemens Med.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x