18.11.02 Finanzdienstleister

18.11.2002: Portrait: Kommunalkredit Austria - Umwelt- und Sozialresearch der Zürcher Kantonalbank

Von René Nicolodi und Andreas Holzer. Als europäische Spezialbank konzentriert sich die Kommunalkredit auf die langfristige Finanzierung von öffentlichen und betrieblichen Projekten. Zu den Kunden gehören vorwiegend Gemeinden und Städte. Zudem bietet die Bank Treuhandmanagement-Dienstleistungen im Umweltbereich und Projektmanagement an. Die Kommunalkredit Austria gehört zu 51 % der österreichischen Investkredit Bank AG und zu 49 % der französischen Dexia Crédit Local.

Branche: Banken
Land: Österreich
Mitarbeiter: 135
Bilanzs.: 7 Milliarden Euro
Bonität: Moody"s Aa3
Schuldnerkategorie:
Private Unternehmen

Highlights

* Investitionen zur Reduktion des Emissionsausstosses machen den grössten Teil der Projekte aus.
* Die Kommunalkredit ist Partnerin für den Umweltschutz des Staates Österreich.
* Trotz ihrer geringen Grösse besitzt die Kommunalkredit ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem.

Nachhaltigkeit in Strategie und Management

Die Kommunalkredit finanziert vor allem öffentliche Investitionsprojekte in den Bereichen Bildung, Kultur und Umweltschutz. In diesen Bereichen bietet sie auch entsprechende Consulting-Dienstleistungen an. In allen Geschäftsbereichen wird das Prinzip der Nachhaltigkeit beachtet, das auch im Leitbild erfasst ist. Ein umweltbewusstes Handeln sowie ein hohes Mass an sozialer und ökologischer Kompetenz zählen zu den Grundwerten der Kommunalkredit. Corporate-Governance-Richtlinien wurden nicht festgehalten. Österreich hat im ZKB-Nachhaltigkeitsrating der Staaten das beste Umweltresultat erreicht, was auch auf Beiträge der Kommunalkredit zurückgeführt werden kann.

Nachhaltigkeit der Produkte und des Betriebs

Die Kommunalkredit ist Verwalterin des staatlichen Umwelt- und Wasserwirtschaftsfonds und Emittentin von Umweltanleihen, mit denen sie sich refinanziert. Der Siedlungswasserbau, die Altlastensanierung, betriebliche Abwassermassnahmen sowie die Umweltförderung im In- und Ausland sind Kernbereiche, in denen die Bank als Finanziererin oder Beraterin agiert. Alle Projekte werden einer Umweltrisikoprüfung unterzogen. Im Bereich Infrastrukturfinanzierungen zählen 60 % aller Gemeinden zu den Kunden der Bank. Die Zusammenarbeit mit dem Bund sichert die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen - insbesondere unter ökologischen und sozialen Aspekten. Zudem betreut die Bank im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit für den Bund die Abwicklung von Kofinanzierungsprojekten. Die EMAS-Zertifizierung garantiert die Einhaltung von betriebsökologischen Standards. Familien- und Frauenförderungsprogramme sind aufgrund der geringen Grösse nicht vorhanden.

Erfüllte Nachhaltigkeitskriterien

Umwelt- und/oder Sozialleitbild
Umfassende Umwelt- oder Sozialberichterstattung
Engagement/Spenden im Umwelt-/Sozialbereich
Umfassendes Umwelt- oder Sozialmanagement
Umweltförderprodukte
Sozial förderliche Produkte
Umweltrisikoprüfung für Produkte
Betriebsökologie
Ökologische Einkaufsrichtlinien

Nachhaltiger Obligationenschuldner: Kommunalkredit Austria, Stand Oktober 2002
(Umwelt- und Sozialresearch der Zürcher Kantonalbank)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x