18.11.03

18.11.2003: Veranstaltungshinweis: Perspektiven des Windenergie-Marktes in Großbritannien

Perspektiven und Strukturen des Windenergie-Marktes in Großbritannien sind Inhalt eines zweitägigen Seminars in der Hamburger Handelskammer. Veranstalter des Treffens am 8./9. Dezember sind die UK Trade & Investment, eine Abteilung des britischen Handelsministeriums und des Auswärtigen Amtes, und die Hamburger smart dolphin GmbH.

Der britische Markt werde für deutsche Windkraftunternehmen immer interessanter, heißt es in einer Meldung der Initiatoren zu dem Seminar. Das aktuell vorliegende Weißbuch (24. Februar 2003, "Our energy future - creating a low carbon economy") fordere eine neue Energiepolitik. Diese wolle als Reaktion auf den Klimawandel und die für Großbritannien drohenden Gefahren wie "Trockenheit und Überschwemmungen" einen breiteren Energiemix unter verstärkter Einbeziehung der Windkraft (On- und Offshore).

Im Rahmen der Veranstaltung sollen den Angaben zufolge die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Windkraft, die Zahlungssysteme, die Standortauswahl und das Standortdesign und die Zulieferer-Kette beleuchtet werden. Außerdem werde es auch um die konkrete Unternehmensgründung und -besteuerung in Großbritannien gehen.

Weitere Vortragsthemen: Die Projektfinanzierung, Offshore und die Vorstellung von zwei Regionen (East of England und Schottland). Erfahrungsberichte deutscher Unternehmen in Großbritannien sollen das Programm abrunden.

Interessenten können sich online registrieren lassen unter:
http://www.windmesse.de/seminare/. Oder telefonisch unter:
040 /40 17 16 57
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x