18.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.11.2006: Spanisches Bauunternehmen plant 200-Megawatt-Windpark in Australien

Seinen bislang leistungsstärksten Windpark will das spanische Bauunternehmen Acciona SA in Australien errichten. Wie die Gesellschaft berichtete, solle das Projekt bis zum Jahr 2009 im Umfeld der Ortschaft Waubra im Bundesstaat Victoria entstehen. Es sei eine Gesamtleistung von 192 MW geplant. Wie es weiter hieß, veranschlagt Acciona die Kosten des Vorhabens auf rund 238 Millionen Euro.

In dem Windpark wollen die Spanier 128 Rotoren der 1,5 Megawatt-Klasse der Unternehmenstochter Acciona Windpower zum Einsatz bringen. Acciona betreibt nach eigenen Angaben am Standort Cathedral Rocks im Bundesstaat Süd-Australien bereits eine Windkraftanlage mit einer Leistung von 66 MW. Die Leistung des neuen Windparks eingerechnet wächst das weltweite Windkraft-Portfolio von Acciona laut der Meldung auf rund 5.000 MW. Damit zählt sich der Baukonzern zu den derzeit am schnellsten wachsenden Unternehmen der Windkraftbranche.

Acciona S.A.: ISIN ES0125220311 / WKN 865629

Bild: Windpark der Acciona SA im kanadischen Magrath / Quelle: Unternehmen{
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x