18.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.1.2006: "Fachberater für nachhaltiges Investment": Offizielle Zulassung für den Fernlehrgang "ECOanlageberater" liegt nun vor

Der Online-Fernlehrgang "ECOanlageberater" hat die offizielle Zulassung der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln erhalten. Damit können nun "Fachberater für nachhaltiges Investment", so der Titel des Abschluss-Zertifikats, ausgebildet werden. Der Fernlehrgang dient der berufsbegleitenden Qualifizierung und richtet sich an Anlageberater bei Banken, Versicherungen und anderen Finanzdienstleistern sowie an freiberufliche Vermögensberater.

Ziel des Lehrgangs ist es, Anlageberatern Kenntnisse zu vermitteln über den Markt des Nachhaltigen Investments, seine Mechanismen und die prägenden Akteure. Er soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, den Markt des Nachhaltigen Investments in Breite und Tiefe zu überblicken, entsprechende Finanzprodukte sachgerecht zu bewerten und Interessenten qualifiziert zu beraten. Die Teilnehmer erarbeiten die Inhalte im Wesentlichen selbständig übers Internet. Sie werden dabei von einem Tutor betreut. Über regelmäßig stattfindende Chats und drei Workshops und kompetenten Experten können sie die Kenntnisse vertiefen. Am Ende des dreimonatigen Lehrgangs absolvieren die Teilnehmer die Prüfung, die sie zu Deutschlands einzigen "Fachberatern für nachhaltiges Investment" qualifiziert. Weitere Informationen sind derzeit nur erhältlich über info@ecoreporter.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x