18.01.07 Erneuerbare Energie

18.1.2007: Bundesverband BioEnergie begrüßt Ausbau des erneuerbaren Wärmemarktes

Der Bundesverband BioEnergie (BBE) hat die Entscheidung des Bundesumweltministers Sigmar Gabriel zur Förderung des Wärmemarktes aus erneuerbarer Energie begrüßt. "Die Bioenergiebranche benötigt auch für den Wärmemarkt dauerhaft verlässliche Rahmenbedingungen, die eine stetige Marktentwicklung und Investitionssicherheit für den Zu- und Ausbau von Produktionskapazitäten garantieren", betonte Helmut Lamp, Vorstandsvorsitzender des BBE.

2006 habe die Bioenergie einen Anteil von 5,8 Prozent am bundesdeutschen Wärmemarkt erreicht. Bis 2010 könne er auf mindestens zehn Prozent ausgeweitet werden. Allerdings sei der Abbau von Verwaltungs-Hemmnissen in diesem Bereich zwingend erforderlich.

Das Ministerium hatte kürzlich eine Marktanreizprogramm über 213 Millionen Euro angekündigt (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 9. Januar).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x