18.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.1.2007: Geberit AG steigert Jahresumsatz - Starkes viertes Quartal

Die Geberit AG hat ihren Umsatz 2006 um 13,6 Prozent auf 2,18 Milliarden Schweizer Franken gesteigert. Wie das Unternehmen aus dem schweizerischen Jona mitteilt, betrug das Wachstum währungsbereinigt zwölf Prozent. Das organische Wachstum belief sich auf 16,0 Pozent oder 14,4 Prozent in lokalen Währungen. Das Unternehmen erwartet eine deutliche Steigerung der operativen Ergebnisse. Details werden am 15. März in Zürich veröffentlicht. Am stärksten seien die Umsätze in den Regionen Mittlerer Osten/Afrika mit 39,5 und Asien/Pazifik mit 25,6 Prozent gewachsen, meldet das Unternehmen. Die europäischen Regionen hätten zweistellig zugelegt, während die Krise in den USA mit einem Umsatzplus von 4,1 Prozent überwunden zu sein scheine.

Positiv beeinflusst wurde die Jahresentwicklung den Angaben zufolge von einem starken vierten Quartal. Demnach wuchs der Umsatz hier um 21,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Währungsbereinigt belief sich das Wachstum auf 19 Prozent. Organisch sei ein Plus von 23,6 Prozent, währungsbereinigt um 21,2 Prozent erzielt worden, heißt es weiter.

Außerdem plant das Unternehmen, an der Generalversammlung am 26. April einen Aktiensplit im Verhältnis 1:10 zur Abstimmung vorzulegen.

Die Aktie gewann heute in Frankfurt 0,64 Prozent auf 1.275,11 Euro (9;11 Uhr). Vor einem Jahr lag sie rund 80 Prozent niedriger.

Geberit AG: ISIN CH0008038223 / WKN 922734

Bilder: Geberit stellt Sanitätzubehär her. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x