18.12.03 Anleihen / AIF

18.12.2003: Energiekontor AG: Startschuss für Offshore-Windpark Nordergründe - Naturschützer kritisieren geplanten Standort

Die Bremer Energiekontor AG kann mit dem Bau des Offshore-Windparks Nordergründe beginnen. Wie der Projektierer und Betreiber von Windkraftanlagen mitteilt, hat die Bezirksregierung Lüneburg gestern die landesplanerische Feststellung erteilt. Energiekontor werde den Offshore-Windpark in der Wesermündung rund 20 Kilometer nördlich von Wilhelmshaven errichten, so das Unternehmen. Den Angaben zufolge soll der Park 25 Windenenergieanlagen mit einer installierten Leistung von je fünf Megawatt umfassen.

Der Naturschutzverband World Wide Fund for Nature (WWF) kritisiert den geplanten Standort. Der Windpark liege in einem Gebiet, das als Nahrungs-, Rast- und Überwinterungsgebiet für heimische Vogelarten von großer Bedeutung ist, so der WWF. Laut Energiekontor sind mögliche Beeinträchtigungen des Naturschutzes, der Fischerei und des Landschaftsbildes auf ein akzeptables Maß reduziert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x