18.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.12.2006: Italienischer Stromkonzern kündigt Großinvestition in Erneuerbare Energien an

Der italienische Stromkonzern Enel S. p. A. hat angekündigt, bis 2011 rund 4,1 Milliarden Euro in Erneuerbare Energien zu investieren. Wie das Unternehmen aus Rom mitteilt, sollen 3,3 Milliarden Euro in die Schaffung von 1700 Megawatt neuer Kapazität fließen. 200 Millionen Euro seien für die Realisierung innovativer Projekte wie den Solarpark Archimedes, der zusammen mit der ENEA erstellt werde, und für Biomasse- und Biokraftstoffprojekte vorgesehen. 270 Millionen Euro sollen in Projekte der Energieeffizienz, Kombi-Kraftwerke und dezentrale Stromerzeugung investiert werden. Weitere 330 Millionen sollen Modellkraftwerke mit Null-Emission und die Produktion von Brennstoffzellen ermöglichen.

Rund 1,6 Milliarden Euro der vorgesehenen Summe flössen in Projekte in Italien, heißt es weiter.

Enel S.p.A.: ISIN IT0003128367 / WKN 928624
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x