31.07.03

1.8.2003: Rezzo Schlauch kommt auch: 2. Freiburger Tag der ethischen und ökologischen Geldanlage / Kongress und Ausstellung

Ob Solar-Fabrik, GLS Gemeinschaftsbank, UmweltBank, Wasserkraft Volk, Solarsiedlung - sie alle präsentieren sich den Anlegern beim "Zweiten Freiburger Tag der ethischen & ökologischen Geldanlage" am Samstag, den 27. September, an einem ausgesuchten Ort mit viel Atmosphäre: im Historischen Kaufhaus in Freiburg (direkt am Marktplatz, Freiburger Innenstadt beim Freiburger Münster).

Parallel dazu erläutern Experten auf dem Kongress "Zukunftssicher investieren" die neuen Markttrends, sagen Anlegern, worauf sie achten sollen, stellen verschiedene Geldanlagemöglichkeiten vor. Auch Staatssekretär Rezzo Schlauch ("Bündnis90/Die Grünen", siehe Foto) wird bei dem Kongress einen Vortrag halten. Das Kongressprogramm umfasst Vorträge und Diskussionsrunden rund um das Thema "Grüne Geldanlage". Außerdem ist der Freiburger Tag der ethischen und ökologischen Geldanlage ein Szenetreff, bei dem Anbieter, Anleger, Berater und Journalisten ins Gespräch kommen.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei, der Kongress kostet 5 Euro an der Tageskasse (3 Euro bei Voranmeldung an info@oeko-finanz.com). Die Ausstellung ist geöffnet von 10 bis 17 Uhr am Samstag, 27. September 2003)
Kongress: 11 bis 17 Uhr
Pressekonferenz: 10 Uhr


Fragen stellen Sie bitte an info@ecoreporter.de.

Pressekonferenz:
Journalisten sind herzlich willkommen zur Pressekonferenz am Samstag, 27. September, ab 10 Uhr, im Historischen Kaufhaus (Marktplatz, Freiburger Innenstadt beim Freiburger Münster)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x