01.08.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.8.2005: Deutsche Solaraktien im Aufwind - Kurse steigen, mit einer Ausnahme

F?r Inhaber deutscher Solaraktien scheint heute die Sonne. Nachdem der Bonner Photovoltaikkonzern SolarWorld AG, umsatzst?rkstes Solarunternehmen in Deutschland, heute fr?h einen Gewinnsprung gemeldet hatte (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag ), standen waren Solartitel heute an der Deutschen B?rse gefragt. Bis 13 Uhr schnitt SolarWorld mit einem Wertzuwachs von 6,35 % auf 85,43 Euro zwar als eindeutiger Primus ab. Doch auch der Kursanstieg von Conergy mit 3,71 % auf 98,19 Euro konnte sich sehen lassen. Rang 3 nimmt die erst seit der vergangenen Woche b?rsennotierte Solar Millennium AG ein, deren Kurs bis um Mittag um 2,57 % auf 13,19 Euro anstieg (wir berichteten ?ber den B?rsenstart im ECOreporter.de-Beitrag vom 27. Juli). Es folgt auf Rang 4 nach Conergy und Solar Millenium mit der Ph?nix SonnenStrom AG ein weiteres Solarunternehmen, das erst seit wenigen Monaten an der B?rse notiert ist. Ihr Kurs verbesserte sich bis 13 Uhr um 2,24 % auf 13,70 Euro.

Auch Besitzer von Aktien der Solon AG (plus 2,13 % auf 27,79 Euro), Sunways AG (plus 1,95 % auf 13,60 Euro) S.A.G. Solarstrom AG (plus 1,57 % auf 7,75 Euro) und Solar-Fabrik AG (plus 1,41 % auf 11,50 Euro) konnten sich bis zum Mittag ?ber Kursgewinne freuen. Die Ausnahme von der Regel: die Hamburger "Reinecke und Pohl Sun Energy AG, deren Wert um 0,72 %auf 13,85 Euro sank. Die Firma wurde vor einigen Wochen vom Nachrichten-Magazin "Spiegel" ?u?erst kritisch beurteilt: "Anfang Oktober 2004 stellte die Windkraftfirma Reinecke + Pohl Neue Energien AG die ersten beiden Projektingenieure für Solaranlagen ein. Kurz vor Weihnachten gaben die Firmeninhaber den Kauf des leeren B?rsenmantels der insolventen BK Grundbesitz & Beteiligungen AG bekannt. Anschlie?end packten sie eine Projektgesellschaft namens Meridian sowie ihre solare Minisparte mit inzwischen zw?lf Angestellten und 1,4 Millionen Euro Umsatz hinein - fertig war die b?rsennotierte Solarrakete namens Reinecke + Pohl Sun Energy AG (RPSE)." Man habe rasch im Solarmarkt Fu? fassen wollen, habe Vorstandssprecher Martin Schulz-Colmant zugegeben.

Conergy AG: ISIN DE 0006040025
Ph?nix SonnenStrom AG: ISIN DE000A0BVU93 / WKN A0BVU9
Reinecke + Pohl Sun Energy AG: ISIN DE0005250708 / WKN 525070 S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100
Solar-Fabrik AG: ISIN DE0006614712 / WKN 661471
Solar Millennium AG: WKN 721840 / ISIN DE0007218406
SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840
Solon AG: ISIN DE0007246308 / WKN 747119
Sunways AG St?ckaktien: ISIN DE0007332207 / WKN 733220

Bildhinweis: Referenzanlage der SolarWorld AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x