Nachhaltige Aktien, Meldungen

1.8.2006: Analyst der HypoVereinsbank erwartet vom Großküchenausrüster Rational AG "solide Quartalszahlen" - kräftiges Gewinnwachstum prognostiziert

Die Landsberger Rational AG wird am 8. August solide Quartalszahlen präsentieren. Das erwartet Markus Remis, Equity Analyst bei der Münchener HypoVereinsbank. Laut einem aktuellen Researchbericht des Bankhauses traut Remis der Rational AG eine Steigerung des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (EBIT) im zweiten Quartal um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu. Der Großküchenausrüster werde vor Steuern und Zinsen 18 Millionen Euro verdienen, so die Prognose, die EBIT-Marge schätzt der Banker auf 27,2 Prozent.

Beim Umsatz erwartet der Experte der HypoVereinsbank eine Steigerung um 13 Prozent auf 66,1 Millionen Euro. Ähnlich wie im ersten Quartal werde Rational in Europa und Amerika stark wachsen, die bessere Geschäftsentwicklung jedoch im deutschen Markt erwirtschaften, so Remis. Beim Nettoergebnis rechnet er mit einem Plus von 32 Prozent auf 11,5 Millionen Euro (1,02 Euro je Aktie). Die Erfüllung der Jahresprognose mit einem Umsatzplus von 15 Prozent und einer EBIT-Zunahme um 17 Prozent bleibe damit realistisch. Die Empfehlung an den Anleger belässt der Analyst bei "neutral" mit einem Kursziel von 152 Euro.

Rational AG: ISIN DE0007010803 / WKN 701080

Bild: VarioCooking-Center der Rational AG / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x