Nachhaltige Aktien, Meldungen

1.8.2006: Reinecke + Pohl Sun Energy AG: Halbjahresumsatz fast verdreifacht - Vorsteuerergebnis stagniert auf Vorjahresniveau

Die Hamburger Reinecke + Pohl Sun Energy AG hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2006 fast verdreifacht. Wie das Neue-Energie-Unternehmen meldet, stiegen die Erlöse auf 32,7 Millionen Euro nach 11,28 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichten die Hamburger dagegen mit 1,0 Millionen Euro nur annähernd das Vorjahresniveau (1,09 Millionen Euro). Besonders die Entwicklung im Projektierungsbereich habe zum EBIT beigetragen, so Reinecke + Pohl.

Als Halbjahresergebnis weist das Unternehmen ein Plus von 300.000 Euro aus. Belastet hätten hier die Kosten für die Durchführung der im Mai abgeschlossenen Platzierung der Wandelanleihe sowie die Abschreibung von Forderungen aus einem nicht realisierbaren Projekt, heißt es. Am 28. August will das Unternehmen seinen Halbjahresbericht veröffentlichen.

Die Reinecke + Pohl-Aktie, die noch im Februar zeitweise über 25 Euro notierte, lag im elektronischen Xetra-Handel der Deutschen Börse AG heute leicht im Plus bei 14,25 Euro (12:21 Uhr).

Reinecke + Pohl Sun Energy AG: ISIN DE0005250708 / WKN 525070
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x