18.02.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.2.2004: Mit Hochleistungskunststoffen erfolgreich: Centrotec AG wächst 2003 um 18 Prozent - Schwerpunkt im Umweltbereich soll ausgebaut werden

Die Centrotec Hochleistungskunststoffe AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2003 ihre Erlöse um 18 Prozent gesteigert. Wie das Unternehmen mit Sitz in Brilon mitteilte, belief sich der Gesamtumsatz auf 115,7 Millionen Euro nach 98,4 Millionen in 2002. Dabei handele es sich um vorläufige, ungeprüfte Zahlen, so Centrotec. Mit diesem Ergebnis habe man die eigene Umsatzplanung leicht übertroffen, diese sei von Erlösen zwischen 110 und115 Millionen Euro ausgegangen.

Die Entwicklung des Herstellers von Hochtemperatur-Kunststoffkomponenten beruht den Angaben zufolge teils auf organischem Wachstum (8 Prozent) teils auf Akquisitionen (10 Prozent). Die im vergangenen Jahr zugekauften Firmen Ned Air und Möller Medical würden beide seit Mitte 2003 mitkonsolidiert. Besonders gut habe sich im letzten Jahr das Geschäft mit Produkten für Niedrigenergie-Heizungs- und Lüftungssysteme entwickelt, hieß es. Dieser Erfolg sei eine Bestärkung für den strategischen Wandel zu einem Unternehmen für nachhaltige (sustainable) Umwelt- und Gesundheits-Produkte.

Den vollständigen und geprüften Jahresabschluss 2003 will die Centrotec AG am 24. März 2004 veröffentlichen.

Centrotec Hochleistungskunststoffe AG: WKN 540750 / ISIN DE0005407506
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x