18.02.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.2.2005: Update: ECOreporter.de-Empfehlung Creaton AG: plus 75 Prozent

Mit der Aktie des schw?bischen Ziegelbrenners Creaton AG konnten Leser von ECOreporter.de in den letzten zweieinhalb Jahren einen guten Schnitt machen. Im ECOreporter.de-Magazin Nummer 16 stellten wir Ihnen das Unternehmen vor. Als der Beitrag am 4. September 2002 erschien, wurden 9,95 Euro für die Creaton-Aktie bezahlt (Schlusskurs, B?rse Frankfurt). Heute notierten die Anteilscheine zuletzt bei 17,50 Euro - ein Anstieg um gut 75 Prozent. Gleichzeitig konnten Leser, die die Aktie im Depot hatten, Jahr für Jahr stattliche Dividenden einstreichen. Zuletzt zahlte das mittelst?ndische Unternehmen mit Sitz in Wertingen seinen Aktion?ren eine Aussch?ttung von 0,87 Euro je Vorzugs- und 0,75 Euro je Stammaktie.

F?r das laufende Gesch?ftsjahr 2005 strebt die Creaton AG an, mindestens das Umsatzniveau 2004 zu halten. Der Markt werde erneut um drei bis f?nf Prozent zur?ckgehen, sagte Alfons H?rmann, Vorstand des Unternehmens, der "B?rsen-Zeitung". Ziel sei ferner ein mindestens stabiles Ergebnisniveau. Zum voraussichtlichen Ergebnis 2004 lie? H?rmann im Gespr?ch mit dem Blatt durchblicken, dass er mit einer kr?ftigen Steigerung rechne. Der Vorstand stellte au?erdem eine Dividende "wohl mindestens auf Vorjahresniveau" in Aussicht.

Creaton AG: ISIN DE0005483036 / WKN 548303

Bild: Biberschwanzziegel der Creaton AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x