18.03.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.3.2004: Futter für den Riesen: Konkursgericht stimmt dem Verkauf AstroPowers an General Electrics zu

Der geplante Verkauf der insolventen AstroPower an General Electrics ist angelaufen. Nach Angaben des amerikanischen Solarzellenherstellers stimmte das Konkursgericht in Delaware der Transaktion zu. Bis Ende März sollen alle Formalitäten abgewickelt sein. General Electrics hat den Angaben zufolge für AstroPower 15 Millionen US-Dollar gezahlt. Dazu übernahm General Electrics einige Verbindlichkeiten des Unternehmens. Über die Höhe der übernommenen Schulden wurden keine Angaben gemacht. General Electrics, weltweit einer der größten Mischkonzerne, baut damit sein Portfolio im Bereich erneuerbarer Energien aus. Der auch in der Rüstungsindustrie tätige Konzern hat sich durch Unternehmenszukäufe bereits führende Positionen bei der Herstellung von Windturbinen und von Gasmotoren gesichert.

General Electrics Co: ISIN US3696041033 / WKN 851144
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x