18.03.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.3.2004: Interseroh darf eigenes duales System in Hamburg aufbauen

Die Kölner Interseroh AG hat die Genehmigung für ein duales System in Hamburg erhalten. Nach Angaben des Dienstleistungs- und Sekundärrohstoffkonzerns tritt Interseroh damit in Konkurrenz zum "Grünen Punkt". Mit der Genehmigung erhalte Interseroh die Zulassung als Systembetreiber zur Erfassung und Verwertung von Verkaufsverpackungen entsprechend der Verpackungsverordnung. Das duale System solle sich aber nicht nur auf Hamburg beschränken. "Wir gehen davon aus, dass wir in den nächsten Monaten in weiteren Bundesländern die Feststellungen erhalten" erklärte Michael Mevissen, Vorstandsmitglied bei Interseroh.

Interseroh AG: WKN 620990 / ISIN DE0006209901
Bild: Transport von Kunsttoffabfällen / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x