18.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.4.2005: Starbucks will umfassend in gr?nen Strom investieren

F?nf Prozent der in den Filialen der US-amerikanischen Kaffeehauskette Starbucks j?hrlich verbrauchten Energie soll aus Erneuerbaren Energien stammen. Dazu hat sich das Unternehmen laut US-Medienberichten verpflichtet. Wie Greenbiz, ein vom der Umweltschutz-Organisation National Environmental Education & Training Foundation (NEEF) betriebenes Portal meldet, verursachen die Filialen rund die H?lfte der Treibhausgasemissionen, für die Starbucks verantwortlich ist. Das Unternehmen habe ein Klimaschutzprogramm aufgelegt, nachdem es die Emissionen um zwei Prozent pro Jahr einsparen will. Um die F?nf-Prozent-Quote zu erf?llen, werde die Kaffeehauskette zu einem der gr??ten Eink?ufer von gr?nem Strom in den Vereinigten Staaten. Nach eigenen Angaben will das Unternehmen sich unter anderem in Organisationen wie der Climate Group für den Klimaschutz engagieren. Diese Vereinigung von internationalen Konzernen setzt sich für Emissionsreduzierungen ein.

Starbucks Corp.: ISIN US8552441094 / WKN 884437

Bildhinweis: Starbucks setzt auf Erneuerbare Energie: Solaranlage der Ph?nix Sonnenstrom AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x