18.04.06 Erneuerbare Energie

18.4.2006 Brandenburg will erneuerbare Energien weiter ausbauen - Strategisches Ziel für 2010 schon jetzt übertroffen

Die Landesregierung in Brandenburg setzt weiter auf Erneuerbare Energien. Wie die "Märkische Allgemeine" berichtet, zielt das Umweltministerium vor allem auf Windkraft, Biomasse und Solartechnik. Dabei sei das Land gemessen an seinen langfristigen Zielen deutlich im Vorsprung. Bis 2010 habe man den Anteil der regenerativer Energien an der Primärerzeugung auf fünf Prozent treiben wollen. "Mit 5,2 Prozent haben wir bereits Ende 2003 dieses Vorhaben überboten", wird der zuständige Abteilungsleiter im Umweltministerium, Bernhard Remde, zitiert.

Trotz massiver Bürgerproteste halte das Land an der Windenergie fest. Mehr als 2000 Anlagen erzeugten nach Angaben aus dem Umweltministerium jährlich 4,5 Millionen Megawatt Strom, womit sogar kleinere Städte mit Strom versorgt werden könnten.

Eine herausragende Rolle spielt Remde zufolge inzwischen die Bioenergie.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x