18.05.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

18.5.2004: GE Jenbacher und Hitachi wollen im Vertrieb zusammen arbeiten - interessanter japanischer Markt

GE Jenbacher wird im Vertrieb von Gasmotoren in Japan mit der Hitachi Engineering & Services (HESCO) zusammenarbeiten. Wie der österreichische Gasmotorenhersteller miteilte, wurde eine entsprechende Vereinbarung mit der Tochtergesellschaft von Hitachi getroffen. GE Jenbacher gehört seit dem 8. März 2003 vollständig zur Energy-Sparte des amerikanischen Technologiekonzerns General Electric Corporation (GE).

Die Gasmotoren für den japanischen Markt würden weiterhin in Jenbach produziert, hieß es weiter, der Vertriebspartner Hesco verfüge über ein dichtes Vertriebsnetz und 20 Jahre Erfahrung mit Bau und Instandhaltung von dezentralen Energieerzeugungsanlagen. In Japan wachse der Bedarf an dezentraler Energieerzeugung, Hintergrund seien die Liberalisierung der Energieindustrie sowie ein verstärkter Trend zu Umweltschutzmaßnahmen.

General Electric Co.: ISIN US3696041033 / WKN 851144
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x