17.06.03

18.6.2003: Umwelt-Preis für Harpen-EKT: "KlimaSchutzPartner des Jahres 2003"

Die Dortmunder Harpen AG hat für ihr Holzheizkraftwerk in Berlin-Rudow den Preis "KlimaSchutzPartner des Jahres 2003" erhalten. Verliehen wurde die Auszeichnung laut einer Mitteilung des Energieversorgers von der Berliner Wirtschaft an die Tochtergesellschaft Harpen EKT. Der Hauptpreis in der Kategorie "Erfolgversprechende innovative Ideen und Planungen" sei auf den "Berliner Energietagen 2003" überreicht worden. Das Kraftwerk im Südosten der Bundeshauptstadt soll 50.000 Einwohner der Berliner Gropiusstadt ab Mitte 2004 mit Wärme versorgen. Im August 2002 hatten die Dortmunder für ihr Projekt zur Energieversorgung des Universitätsklinikums Heidelberg bereits den "Preis für rationellen und umweltschonenden Energieeinsatz" der Deutschen Gaswirtschaft erhalten.

Die "KlimaSchutzPartner Berlin", ein Zusammenschluss von Wirtschafts-Verbänden und Institutionen in der Bundeshauptstadt, haben sich nach Angaben von Harpen dazu verpflichtet, im Wohnungs- und Gewerbebau die Maßnahmen zur CO2-Minderung und zur Förderung erneuerbarer Energien zu unterstützen. Ziel der alljährlichen Preisverleihung sei es, beispielhafte Projekte zum Klimaschutz auszuzeichnen und damit für einen intelligenten, flexiblen Technikmix zu werben.

Harpen AG: ISIN DE0006034002 / WKN 603400
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x