Nachhaltige Aktien, Meldungen

18.7.2006: Green Energy Resources Inc. hofft auf gute Geschäfte nach Entscheidungen der Politik

Die Green Energy Resources Inc. rechnet mit Auftragsschüben, nachdem in den USA und in Europa politische Entscheidungen gefallen sind. Wie das Unternehmen mit Sitz in Huntington im US-Bundesstaat New York mitteilt, wolle die Europäische Union bis 2015 rund 54 Milliarden US-Dollar in erneuerbare Energien auf Holzbasis, investieren. Dazu zähle unter anderem auch Biomasse. Green Energy Resources bezieht sich den Angaben zufolge auf Informationen des Zentrums für internationale Waldforschung und des britischen Ministeriums für internationale Entwicklung. Bis 2011 will das Unternehmen rund 20 Prozent des wachsenden europäischen Markts für Biomasse auf Holzbasis abdecken. Man rechne dann mit einem Umsatzvolumen von neun Milliarden US-Dollar.

Gleichzeitig verweist Green Energy Resources auf eine Einschätzung des US-Ministeriums für Energie (DOE). Demnach erwartet das Ministerium ein rapides Wachstum der Holzbiomasse in den nächsten drei bis fünf Jahren. Wahrscheinlich werde Holz auch Getreide als Hauptbestandteil von Ethanol verdrängen, da es billiger und leichter verfügbar sei. Bis 2030 rechne das Ministerium mit einem Ethanol-Anteil von 30 Prozent im Treibstoffmarkt.

Bei einem Ölpreis von rund 80 US-Dollar pro Barrel entwickele sich Raufaser auf Holzbasis zum neuen "Grünen Gold", so Green Energy Resources.

Green Energy Resources Inc., ISIN US39303P1066 / WKN A0D82J
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x