18.08.03 Fonds / ETF

18.8.2003: Ob Profis, ob Anleger, ob Unternehmen: Was Sie schon immer über Ökofonds wissen wollten,...

...erfahren Sie bei uns. Welche Performance zeigten die einzelnen Fonds in der Vergangenheit? In welche Branchen wird investiert? Wie hoch hängt die ethisch-ökologische "Meßlatte" verschiedener Investmentfonds? Sind Aktien eines bestimmten Unternehmens in nennenswertem Umfang in Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds vertreten? Welche Kriterien musste eine Firma für die Aufnahme in einen Ökofonds erfüllen? Diese und zahlreiche ähnlich gelagerte Fragen beantwortet ECOfondsreporter, die neue Fondsdatenbank. Sie wurde von ECOreporter.de gemeinsam mit Panda Finanz entwickelt.

ECOfondsreporter ist eine Datenbank mit umfassenden Angaben zu mehr als 150 Publikumsfonds und Zertifikaten aus dem Bereich Nachhaltigkeit, Ökologie, Ethik, neue Energie und Wasser. Sie bietet die Möglichkeit, Investmentfonds nicht nur nach Rendite- und Risikogesichtspunkten zu betrachten, sondern auch nach nachhaltigen bzw. ethisch/ökologischen Kriterien. Die Auswahlkriterien können individuell gewählt werden. Über entsprechende Links findet der Nutzer direkt zu den Fondsgesellschaften, deren Angebot ihn interessiert. Die Bedienbarkeit ist einfach und selbsterklärend. Einen Ausschnitt dieser Datenbank finden Sie im Internet unter ECOreporter.de/ecofondsreporter. Bereits diese kostenlose Onlineversion der neuen Datenbank ermöglicht Performancevergleiche aller in ihr enthaltenen Publikumsfonds. Die vollständige Offline-Version des ECOfondsreporter, die nicht im Internet einzusehen ist, bietet darüber hinaus zahlreiche weitere wertvolle Informationen und Analysemöglichkeiten.

Für Profis bieten die Initiatoren ECOreporter.de und Panda Finanz darüber hinaus komplexere Abfragen im Rahmen einer speziellen Beratungsdienstleistung an. Auf der Basis von Gesamtportfolios (also nicht nur "Top-Ten-Werte") analysieren wir für Sie Fonds, Zertifikate und Aktien. Institutionelle Investoren oder Research-Institute können mit Hilfe der Vollversion des ECOfondsreporters beispielsweise einfacher und besser eigene ethische oder ökologische Kriterien für die Analyse von Publikumsfonds festlegen. Mit der neuen übersichtlichen Nachhaltigkeitsmatrix für jeden Fonds erfassen Sie auf einen Blick Rendite-, Risiko- und Nachhaltigkeitskennziffern. Auch Aktiengesellschaften können von unserem Angebot profitieren. Sie erfahren aus einer Hand und kompakt aufbereitet, wie sie sich im Markt für nachhaltige Geldanlage positionieren können. Wie steht die Konkurrenz da; welche Aufnahmevoraussetzungen erfüllen wir bereits, wo müssen wir noch etwas tun? Durch die ECOfondsreporter-Datenbank erhalten Sie wertvolle Informationen.

Bei unseren Beratungsdienstleistungen auf Basis der Vollversion nutzen Sie die langjährige Erfahrung von ECOreporter.de im Bereich der nachhaltigen Geldanlage und das Know-how der Frankfurter Panda Finanz in Investmentfonds und Vermögensverwaltung. Kurz: Praxiswissen für Profis!


Ein kurzer Überblick über die Analysemöglichkeiten des ECOfondsreporters:
o Einzelfondsanalysen
o Portfoliozusammensetzung aktuell und historisch
o Branchenstruktur
o Angewandte ethische und ökologische Kriterien
o Performanceanalysen
o Abweichungsanalysen zu anderen Fonds oder Indizes
o Wertpapieranalysen
o Kennziffern zur Bedeutung der einzelnen Gesellschaften in Nachhaltigkeitsfonds
o Medienpräsenzanalysen auf Basis der ECOreporter-Datenbank
o Benchmarking
o Kriterienanalysen
o Analysen in Bezug auf Investmentfonds
o Analysen in Bezug auf Zertifikate
o Individuelle Festlegung von Kriterien möglich
o Abweichungsanalysen


Über Panda Finanz:
Panda Finanz Service GmbH ist eine im Jahr 1997 gegründete Fondsvertriebsgesellschaft, die exklusiv Fonds vertreibt, die in Zusammenarbeit mit dem WWF Deutschland initiiert wurden. Erstes Fondsprodukt ist der mittlerweile als Fonds des Jahres 2002 und 2003 ausgezeichnete Panda Renditefonds DWS. Seit 2003 vertreibt die Panda Finanz Service GmbH alle am Markt angebotenen nachhaltigen Publikumsfonds. Geschäftsführender Gesellschafter ist Faik Yargucu, der seine Erfahrungen aus über 15 Jahren bei Fonds- und Vertriebsgesellschaften in das Projekt ECOfondsreporter einbringt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Jörg Weber
ECOreporter.de AG
Arndtstr. 41
44135 Dortmund
Tel.: 0231/477 359 60
Fax: 0231/477 35961
EMail: weber@ecoreporter.de

Faik Yargucu
Panda Finanz Service GmbH
Wiesenau 53
60323 Frankfurt/M.
Tel.: 069/60 91 84 0
Fax: 0 69/60 91 84 18
EMail: yargucu@t-online.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x