19.10.04 Erneuerbare Energie

19.10.2004: Dr. Wyputta: Erneuerbare-Energie-Vermittler wieder optimistisch

Eine zufriedenstellende Nachfrage nach Windkraft-Einzelanlagen hat der Finanzdienstleister dr-wyputta.de Erneuerbare Energien in diesem Jahr bisher zu verzeichnen. Das erklärte der 39jährige Physiker und promovierte Betriebswirt Frank Wyputta gegenüber ECOreporter.de. Meist seien es Anleger, die mit der Windenergie bereits positive Erfahrungen gemacht hätten, die sich für Einzelanlagen interessierten, sagte Wyputta. Teilweise wären es auch Investorengemeinschaften, in denen sich drei bis vier Anleger zu einer GmbH&Co KG zusammen schlössen.

Wie sich der Wind- und Solarfondsanteilsverkauf in 2004 entwickeln werde, sei noch nicht abzusehen, da die Anleger in den ersten drei Jahresquartalen meist erst Informationen sammeln würden. Weil das Windjahr 2004 aber bisher besser sei als die drei vergangenen schwachen Windjahre, sei er positiver Erwartung, so Wyputta. Zudem merke man dem Markt an, dass das Ende der Diskussion um das EEG bei den Anlegern einige Klärung gebracht habe. Wichtige Auswahlkriterien für die von ihm vermittelten Projekte seien nach wie vor die Erfahrungen der Projektierer, ihre Leistungsbilanzen, Kalkulationen und Rahmenbedingungen, erläuterte Wyputta

Neben der Windenergie erwarte er in diesem Jahr auch eine verstärkte Nachfrage nach Projekten der Solarenergie, da das EEG für derartige Projekte finanziell interessante Rahmenbedingungen geschaffen habe. Auch hier stehen laut Wyputta neben Publikumsfonds einzelne Solaranlagen für Investoren zur Verfügung.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x