19.10.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

19.10.2005: Wer produziert die zehn kraftstoffeffizientesten Fahrzeuge? - US-Beh?rden sprechen Kaufempfehlung aus

F?r welche Autos sollten sich umweltbewusste K?ufer entscheiden? Die US-Umweltschutz-Agentur (U.S. Environmental Protection Agency, EPA) und das US-Energie-Ministerium (U.S. Department of Energy, DOE) beantworten diese Frage und haben einen Einkaufsf?hrer ver?ffentlicht. Dieser soll dem interessierten Autok?ufer helfen, die kraftstoffeffizientesten Fahrzeuge zu finden. Das berichten Medien aus den Vereinigten Staaten. Als Grundlage für die Empfehlung wurde unter Laborbedingungen gemessen, welches Auto mit einer festgelegten Kraftstoffmenge am weitesten f?hrt.

Zu den zehn kraftstoffeffizientesten Fahrzeuge geh?ren demnach allein sieben Modelle des japanischen Herstellers Honda. Der japanischen Hersteller Toyota ist mit seinem Klassiker vertreten, dem auf dem US-Markt bereits sehr erfolgreichen Prius. Vor allem Modelle mit Hybridantrieb sind in der Liste der empfohlenen Autos enthalten. Diese Antriebsform ist nicht nur besonders kraftstoffeffizient, sondern gilt auch als besonders klimaschonend. Beim Prius besteht der Hybridantrieb aus einer Kombination von Otto- und Elektromotor. Toyota gilt unter den Autobauern als Marktf?hrer in Sachen Nachhaltigkeit. Der Konzern bem?ht sich intensiv um eine umwelt- und klimaschonende Produktionsweise, seine Fabriken warten mit hohen Umweltstandards auf. Das Unternehmen ist in dem Nachhaltigkeitsindex DJSI World enthalten und wurde von der US-amerikanischen Ratingagentur Innovest als eines der drei nachhaltigsten Unternehmen weltweit pr?miert. Der japanische Autobauer Honda will bis 2010 seine Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 1990 um 30 Prozent senken. Erreicht werden soll dies vor allem durch effizientere Energienutzung und weitere Ma?nahmen zur Emissionsreduzierung an seinen Fertigungsstandorten.

Auch Modelle vom deutschen Autobauer Volkswagen stehen auf der Empfehlungs-Liste der US-Beh?rden: die Volkswagen New Beetle/Golf/Jetta und Volkswagen Jetta Wagon. Der Wolfsburger Konzern hat Ende Juni die Produktion des 3-Liter Lupos, des bisher sparsamsten Serienautos der Welt, wegen zu geringer Nachfrage eingestellt.

Kein einziger US-amerikanischer Autohersteller konnte sich unter den zehn Besten platzieren. General Motors will aber zusammen mit BMW und DaimlerChrysler einen Hybridantrieb entwickeln und ab 2007 damit ausger?stete Modelle vorstellen.

Bayerische Motorenwerke (BMW) AG, Stammaktien: ISIN DE0005190003 / WKN 519000
Daimler Chrysler AG: ISIN DE0007100000 / WKN 71000
Honda Motor Co. Ltd.: ISIN JP3854600008 / WKN 85322
Toyota Motor Corp. Registered Shares: ISIN JP3633400001 / WKN 853510
Volkswagen AG Stammaktien o.N.: ISIN: DE0007664005 / WKN 766400

Bildhinweis: Toyota Prius / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x