19.11.03

19.11.2003: Meldung: Prokon Nord Energiesysteme GmbH: Neues Biomassekraftwerk in Papenburg

Prokon Nord Energiesysteme GmbH feiert Einweihung des neuen Biomassekraftwerks in Papenburg

Leer/Papenburg - Am Donnerstag den 20. November feiert die Prokon Nord Energiesysteme die offizielle Einweihung ihres neuen Biomassekraftwerks in Papenburg. Die architektonische Perle im Nordhafen Papenburgs, mit deren Bau im Mai 2001 begonnen wurde, liefert seit Juni dieses Jahres grünen Strom für ca. 50.000 moderne Haushalte.

Prokon Nords Heizkraftwerk in Papenburg ist eine der weltweit modernsten Anlagen dieser Art, da die Brennstoffe mit höchstem Wirkungsgrad in einer zirkulierenden Gaswolke nahezu rückstandsfrei verbrannt werden. Das Kraftwerk hat eine Gesamtfeuerungsleistung von ca. 70 Megawatt und produziert 20 Megawatt elektrische Energie. Es ist das erste niedersächsische Kraftwerksneuprojekt nach dem EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) und der im vergangenen Jahr in Kraft getretenen Biomasseverordnung. Die Anlage wird mit 150.000 t jährlicher CO2-Einsparung einen deutlichen Beitrag zum Klimaschutz, dessen Wichtigkeit immer deutlicher wird, leisten. Das Investitionsvolumen lag bei rund 46 Millionen Euro.

In einer weiteren Ausbaustufe werden außerdem 20 MW Wärmeenergie zur Beheizung von Gewächshäusern ausgekoppelt. Hierzu werden Gespräche mit Betrieben, die sich direkt neben dem Kraftwerk neu ansiedeln wollen und die erheblichen Energieeinsparpotentiale nutzen möchten, geführt. Prokon Nord ist sich sicher, dass die günstig und ökologisch zur Verfügung stehende Wärmemenge die Ansiedlung weiterer Betriebe - und damit die Schaffung neuer Arbeitsplätze - nach sich ziehen wird.

Mit der Feier bedankt sich Prokon Nord bei allen beteiligten Behörden, Unternehmen und Personen für das gute Gelingen des Projektes.

Kontakt:
Prokon Nord Energiesysteme GmbH
Gustav-Elster-Str. 1 . 26789 Leer
Tel.: 0491/97 99 01-10 . Fax: 0491/97 99 01-50
Info@ProkonNord.de. http://www.ProkonNord.de
Prokon Nord ist Mitglied der ENERTRAG-Gruppe (http://www.ENERTRAG.de).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x