19.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

19.1.2005: Erfolgsmeldung für spanischen Gro?konzern - Mobilfunktochter steigert Gewinn

Mit einem Plus von 54,7 Prozent beim Gewinn hat der chilenische Mobilfunkanbieter Smartcom das Gesch?ftsjahr 2004 abgeschlossen. Wie die Konzernmutter, die spanische Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa) mitteilt, sei der Gewinn vor Steuern und Zinsen auf 43,8 Millionen US-Dollar gegen?ber 28,3 Millionen Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres gestiegen. Trotz eines ?beraus harten Konkurrenzkampfes sei es gelungen, den eigenen Kundenstamm in 12 Monaten um rund 125.000 Nutzer auf jetzt 1.539.000 Kunden aufzustocken. Dies entspr?che einem Plus von 32 Prozent. Smartcom, die sich seit dem Sommer 2000 vollst?ndig im Besitz von Endesa befindet, muss sich in Chile vor allem mit den Wettbewerbern Telef?nica M?viles und Telecom Italia M?vil - beide Ableger einflussreicher europ?ischer Telekommunikationskonzerne - auseinander setzen. Mit einer Durchdringung von rund 60 Prozent gilt Chile derzeit als der wichtigste und wachstumsst?rkste Mobilfunkmarkt in Lateinamerika.

Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa): ISIN ES0130670112 / WKN 871028
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x