19.01.06 Erneuerbare Energie

19.1.2006: Auftragsboom für GEA-Tochter Lurgi AG: knapp 80 Millionen Euro Volumen allein im Dezember 2005

Aufträge im Wert von knapp 80 Millionen Euro hat die Lurgi AG, eine Tochtergesellschaft der GEA Group, im Dezember 2005 erhalten. Wie das Unternehmen mit Sitz in Bochum bekannt gab, umfassen die neuen Bestellungen einen Auftrag zur Errichtung einer Methanolanlage mit angeschlossener Propylenproduktion in China, vier Aufträge zum Bau von Biodieselanlagen in Europa und Malaysia sowie einen Auftrag für eine Synthesegasanlage in Kanada.

Die Lurgi konzentriert sich den Angaben zufolge auf den Bau von Anlagen zur Herstellung von Biokraftstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen sowie auf Anlagen zur Produktion petrochemischer Produkte wie zum Beispiel Methanol, Kunststoffe oder synthetische Treibstoffe auf der Basis von Gas.

GEA Group AG: ISIN DE0006602006 / WKN 660200
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x