19.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

19.12.2006: Kalifornisches Solarunternehmen erhöht Auftragsvolumen für aleo solar AG

Die kalifornische PowerLight Corp. hat einen bestehenden Auftrag für die Fertigung von Solarmodulen an die aleo solar AG verfünffacht. Wie das Fertigungsunternehmen mit Sitz in Prenzlau und Oldenburg mitteilt, wurden 2006 10.000 Module für PowerLight hergestellt. Für die für 2007 geplanten 50.000 Module liefere die kalifornische Auftraggeberin die Solarzellen nach Prenzlau. Die Module umfassten eine Gesamtkapazität von zehn Megawatt, heißt es weiter. Über die finanziellen Details des Geschäfts wurde nichts bekannt.

Die Aktie legte heute morgen 0,30 Prozent auf 6,72 Euro zu (11:02 Uhr). Die Aktie war Mitte Mai mit 13,50 Euro an der Börse gestartet.

aleo solar AG: ISIN DE000A0JM634 / WKN A0JM63

Bildhinweis: Die Modulproduktion der aleo solar AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x