19.12.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

19.12.2007: Aktien-News: Solarmodulbauer verzeichnet Auftragsschub aus Spanien – Aktie legt deutlich zu

Weitere Großaufträge im Gesamtwert von mehr als 45 Millionen Euro hat der börsennotierte Solarmodulhersteller aleo solar AG aus Spanien erhalten. Wie das Unternehmen mit Sitz in Oldenburg und Prenzlau meldet, entschieden sich mehrere Projektentwickler für aleo-Module. Realisiert würden vor allem Solarparks als Freiflächenanlagen, die in Spanien eine attraktive Einspeisevergütung erhalten.

Aleo solar hatte vor wenigen Tagen bereits Aufträge im Volumen von 25 Millionen Euro aus Spanien gemeldet (ECOreporter.de berichtete). Die Aktie des Unternehmens legte in Frankfurt am morgen um 4,28 Prozent zu auf zuletzt 16,08 Euro (9:35 Uhr). Die Marke von 16 Euro stellte in den letzten Monaten eine Art Schallmauer für die Aktie dar, von der sie immer wieder zurück geprallt ist. Der Höchstkurs des laufenden Jahres lag bei 17,50 Euro am 4. Juli. Vor einem Jahr wurden die Anteilscheine für 6,75 Euro gehandelt.

aleo solar AG: ISIN DE000A0JM634 / WKN A0JM63
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x