Nachhaltige Aktien, Meldungen

19.2.2008: Aktien-News: Chinesisches Solarunternehmen modifiziert Liefervertrag mit deutschen Solarmodulhersteller

Schon vom Oktober vergangenen Jahres datiert der Lieferauftrag für Solarzellen mit einer Gesamtkapazität von 30 Megawatt, den die deutsche aleo solar AG an China Sunergy Co. gegeben hat. Nun teilt die chinesische Solarzellenproduzentin mit, dass der Vertrag dahingehend geändert wurde, dass sieben Megawatt aus hocheffizienten SE-Zellen statt der ursprünglich vereinbarten Solarzellen bestehen sollen. Die Lieferung ist noch für das kommende Jahr vorgesehen. Aleo solar will demnach weitergehend mit China Sunergy zusammenarbeiten.

Die Aktie der China Sunergy Co. Ltd. gab heute morgen in Frankfurt 1,79 Prozent auf 6,05 Euro nach.

aleo solar AG: ISIN DE000A0JM634 / WKN A0JM63
China Sunergy Co.,Ltd. ISIN US16942X1046 / WKN A0MLB4


Bildhinweis: aleo solar verwendet auch Solarzellen von China Sunergy. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x