Nachhaltige Aktien, Meldungen

19.2.2008: Aktien-News: Q-Cells erreicht Spitzenposition bei Solarzellenfabrikation - Vorläufige Geschäftszahlen

Die Q-Cells AG hat vorläufige Geschäftszahlen für 2007 vorgelegt. Demnach stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 59 Prozent auf 858,9 Millionen Euro, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte um 52 Prozent auf 197 Millionen Euro zu. Mit einer Jahresproduktion an Solarzellen von 389,2 Megawatt peak nimmt sie nach Feststellung des Fachmagazins "Photon" weltweit die Spitzenstellung der Solarzellenproduzenten ein.

Der Jahresüberschuss ohne den Ergebnisbeitrag aus der Beteiligung an der Renewable Energy Corporation ASA (REC) belief sich Q-Cells-Angaben zufolge auf 127 Millionen Euro, nach 87,7 Millionen Euro im Vorjahr. Insgesamt stieg der Jahresüberschuss um 69 Prozent auf 148,2 Millionen Euro. Damit verfehlt er den ursprünglich prognostizierten Wert. Gründe seien ein niedrigerer Ergebnisbeitrag von REC und eine weitere Abschreibung auf die Put-Option für die REC-Aktien.

Für das Gesamtjahr 2008 erwartet das Unternehmen unverändert einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro. Vor Berücksichtigung des REC-Ergebnisbeitrages strebt das Unternehmen eine Umsatzrendite von 14 Prozent an. Die Gesamtproduktion an mono- und multikristallinen Zellen und Dünnschichtmodulen soll im Jahr 2008 auf insgesamt etwa 565 bis 590 MWp ansteigen. 60 Prozent davon werden den Angaben zufolge aus Kapazitätsgründen erst in der zweiten Jahreshälfte produziert.

Im zweiten Quartal 2008 soll der Bau einer Fabrik für multikristalline Solarzellen mit einer Produktionskapazität von mehr als 300 MWp in Malaysia beginnen. Die erste Phase mit einer Leistung von 160 MW soll im ersten Quartal 2009 mit der Produktion beginnen.

Außerdem werden die Kapazitäten in Bitterfeld-Wolfen aufgestockt. Auch die Calyxo GmbH, die Dünnschichtmodule mit der Cadmium-Tellurid- Technologie produziert, wird erweitert. Über die im Bau befindliche Kapazität von 25 MWp hinaus soll eine weitere Ausbaustufe von 60 MW hinzukommen, die im zweiten Quartal 2009 in Betrieb geht.

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 3,89 Prozent und notierte bei 69,66 Euro (9:46 Uhr), rund 40 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

Q-Cells AG: WKN 555866 / ISIN: DE0005558662

Bildhinweis: Die Produktion von Q-Cells soll ausgebaut werden./ Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x