Nachhaltige Aktien, Meldungen

19.3.2007: Alles auf Zucker: Biogas Nord liefert Biogasanlage für Zuckerfabrik in Indien - Aktie profitiert

Ihren ersten Auftrag aus Indien meldet die Biogas Nord AG. Das Bielefelder Unternehmen soll für die Zuckerfabrik Shree Tatyasaheb Kore Warana SSK Ltd. im indischen Bundesstaat Maharashta eine Biogasanlage im Wert von 1,8 Millionen Euro liefern. Die Fabrik produziert den Angaben zufolge etwa 40.000 Tonnen Presskuchen jährlich, aus dem Biogas gewonnen werden kann. Zugleich verbleibe Dünger in sehr guter Qualität. Darüber hinaus könne durch die Biogasanlage die Methangasemission vermieden werden. Das in der Anlage produzierte Biogas soll die bisher verwendete fossile Energie ersetzen.

Biogas Nord hofft auf weitere ähnliche Geschäfte, da in Maharashta mit 165 Zuckerfabriken mehr als die Hälfte solcher Fertigungsstätten Indiens beheimatet seien. Gespräche über weitere Biogasanlagen würden derzeit schon geführt.

"Wir konnten den Minister des Bundesstaates Maharashta, Mr. Vinay V. Kore, der für Erneuerbare Energien zuständig ist, bei dessen Besuch in Nordrhein-Westfalen von der Qualität und Vorstandsvorsitzender von Biogas Nord. "Wir sind daher zuversichtlich, schon bald weitere Schritte in Indien machen zu können."

Das Bielefelder Unternehmen ist seit Dezember an der Frankfurter Börse gelistet. Das Unternehmen hatte 250.000 Euro an institutionelle Anleger zu einem Preis von 16 Euro je Aktie ausgegeben. Heute morgen legte das Papier im Xetra-Handel 3,76 Prozent zu und notierte bei 33,98 Euro.

Biogas Nord AG: ISIN DE000A0HHE20 / WKN A0HHE2

Bildhinweis: Biogas Nord hofft auf ein blühendes Indien-Geschäft. / Quelle: Schmnack Biogas
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x