Nachhaltige Aktien, Meldungen

19.3.2007: Umweltaktien-Wochenrückblick: Atomkonzern Areva legt im Übernahmekampf um REpower nach - weitere chinesische Solarfirmen wollen an die Börse - Geberit AG und Mayr-Melnhof AG verbuchen Rekordergebnisse für 2006 - Großauftrag

In der vergangenen Börsenwoche büßte der DAX 1,90 Prozent ein und ging mit 6.585,47 Punkten aus dem Handel. Der Dow-Jones-Index verlor 0,48 Prozent auf 12.133,40 Punkte, der japanische Nikkei-Index sank um 0,52 Prozent auf 16.860,39 Punkte. Der Preis für Erdöl kletterte 2,18 Prozent auf 61,32 US-Dollar pro Barrel (Sorte "Brent Crude Oil"). Kupfer (Copper Grade A) verteuerte sich kräftig um 4,14 Prozent auf 6.445,50 US-Dollar pro Tonne. Ein Euro kostete 1,33 US-Dollar, einen Cent mehr als Ende der Vorwoche.

Die USA haben Spanien vom ersten Platz als größter Investor in erneuerbare Energien verdrängt. Das geht aus einer Studie der Ernst & Young New Energy Group für das dritte Quartal 2006 hervor. Wie die Unternehmensberatungsgesellschaft berichtete, folgt Indien auf Platz drei, Großbritannien auf Platz vier und Deutschland auf Platz fünf. China verbesserte sich von Platz acht auf Platz sechs. Platz sieben teilen sich Frankreich, Italien, Portugal und Griechenland.
Der Bericht geht davon aus, dass sich das Wachstum der Windbranche in den USA in 2007 ungebrochen fortsetzt und Ende des Jahres rund zwölf Gigawatt an installierter Leistung erreicht werden. Als beeindruckendstes Ergebnis heben die Autoren der Studie den schnellen Aufstieg Chinas und Indiens im Bereich erneuerbarer Energien hervor.

Der französische Atomkonzern Areva hat seinen Anteil an dem Hamburger Windturbinenhersteller REpower Systems AG auf rund 2,4 Millionen Aktien erhöht - etwas mehr als 30 Prozent des Grundkapitals. Wie Areva meldete, wurde für 140 Euro je Aktie weitere Anteilscheine zugekauft. Gleichzeitig erhöhten die Franzosen ihr Übernahmeangebot an die REpower-Aktionäre vom 5. Februar 2007 auf 140 Euro je Aktie. Der verbesserte Angebotspreis entspricht einer Marktkapitalisierung von 1,137 Milliarden Euro; er liegt 11,1 Prozent über dem letzten Angebot des indischen Konkurrenten Suzlon Energy Ltd, der REpower ebenfalls übernehmen will. Laut einem Bericht der indischen Zeitung "Economic Times" will Suzlon sein Angebot allerdings auf 160 Euro pro Aktie verbessern.

Der spanische Windanlagenbauer Gamesa Corp. Tecnologica SA liefert der italienischen Veronagest SA bis 2010 Windkraftanlagen im Wert von 205 Millionen Euro. Medienberichten zufolge haben die Anlagen eine Gesamtkapazität von 202 Megawatt.

Einen Auftrag aus der Türkei verbuchte der dänische Weltmarktführer bei Windkraftanlagen Vestas Wind Systems A/S. Wie Vestas mitteilte, bestellte die Baki Elektrik Uretim Ltd., Tochter der zur türkischen Kazanci Holding gehörenden Aksa Enerji, 30 Windräder des Typs V90-3.0 MW. Es handelt sich laut Vestas um das dritte Geschäft mit dem türkischen Unternehmen; über das Finanzvolumen des Auftrags schwiegen sich die Dänen - wie üblich - aus.


Wind-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 16.3.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Theolia Actions SA : plus 7,36% / 26,1 / 12,25 / EUR / XETRA
REpower Systems AG : plus 5,47% / 148,62 / 78,88 / EUR / Frankfurt
Genesys Wind AG : plus 4,45% / 12,35 / 12,50 / EUR / XETRA
American Superconductor Corp. : plus 1,92% / 10,1 / 7,35 / EUR / Frankfurt
Vestas Wind Systems A/S : plus 1,29% / 36,9 / 32,62 / EUR / Frankfurt
Nordex AG : plus 0,75% / 24,15 / 14,29 / EUR / XETRA
Plambeck Neue Energien AG : minus -0,40% / 2,52 / 2,16 / EUR / XETRA
Zoltek Companies, Inc. : minus -1,15% / 20,61 / 14,68 / EUR / Berlin-Bremen
Gamesa Corp. Tecnologica S.A. : minus -1,17% / 22,85 / 21,20 / EUR / Frankfurt
Renewable Energy Holdings Plc : minus -3,57% / 0,54 / 0,52 / EUR / Berlin-Bremen
Welwind Energy Intl Corp. : minus -5,13% / 0,074 / 0,01 / EUR / Berlin-Bremen
Energiekontor AG : minus -6,16% / 3,2 / 2,06 / EUR / Frankfurt
Western Wind Energy Group Corp. : minus -6,50% / 1,15 / 1,10 / CAD / TSX Venture
AAER Inc. : minus -7,59% / 0,365 / 0,23 / CAD / TSX Venture


Die Roth & Rau AG hat in den ersten beiden Monaten des Jahres Aufträge im Wert von 27,2 Millionen Euro erhalten. Wie das Unternehmen aus Hohenstein-Ernstthal mitteilte, liegt der Wert damit rund 260 Prozent über den Aufträgen des ersten Quartals 2006. Die neuen Orders im Bereich Photovoltaik hätten die aus der Plasma- und Ionenstrahltechnologie deutlich übertroffen.

Einen Liefervertrag über Solarmodule mit rund zehn Megawatt peak Leistung meldete die ErSol Solar Energy AG, Erfurt. Die ErSol-Tochter aimex-solar GmbH habe den Vertrag mit einer durch die Solventus Industrial S.L. geführten Projektgruppe abgeschlossen, die mit Copisa Constructora Pirenaica, S.A. zusammenarbeite und durch die Bank Banco Santander finanziert werde, hieß es.

Mehr umgesetzt, aber weniger verdient hat das Sulzemooser Solarunternehmen Phönix SonnenStrom AG in 2006. Die Umsatzerlöse wuchsen laut vorläufigen Zahlen um 7,1 Prozent auf 119 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit rund 4,8 Millionen Euro um knapp drei Millionen unter dem Vorjahreswert. Sondereffekte hätten die Ertragslage belastet, so Phönix SonnenStrom. In 2007 will das Unternehmen den Umsatz auf 200 Millionen Euro steigern. Der Auslandsanteil soll auf mindestens 20 Prozent wachsen, das EBIT auf "zirka neun Millionen Euro". Die EBIT-Marge soll 4,5 Prozent erreichen.

Die Eifelstrom GmbH, eine Familienholding um den Vorstandschef der SolarWorld AG, hat rund 535.000 SolarWorld-Aktien zu einem Preis von 59,55 Euro je Aktie verkauft. Das meldete die Financial Times Deutschland mit Berufung auf Unternehmensangaben. Vorstandschef Frank Asbeck habe hingegen seinen Aktienbesitz um rund fünf Prozent auf 25 Prozent und eine Aktie aufgestockt. Die SolarWorld will ihren Aktionären 20 Cent pro Aktie Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006 zahlen.

Die PVA TePla AG hat 2006 weniger Umsatz gemacht, als Anfang des Monats vorläufig gemeldet. In den ursprünglich übermittelten Zahlen war von einem Umsatz von 72 Millionen Euro die Rede, tatsächlich wurden nur 70,4 Millionen erreicht. Das geht aus den Zahlen des vorläufigen Konzernjahresberichts hervor. Das Konzernergebnis stieg den Angaben zufolge von 1,4 auf 3,4 Millionen Euro.

Schwarzen Zahlen verbuchte nach vorläufigen Angaben die schweizerische 3S Swiss Solar Systems AG für das Geschäftsjahr 2006. Die Produzentin von Produktionsanlagen für Solarmodule aus Lyss verzeichnete einen Gewinn nach Steuern von 0,7 Millionen Schweizer Franken. Der Umsatz stieg von 4,1 auf 7,5 Millionen Schweizer Franken. Für 2007 rechnet 3S Swiss mit einem Umsatzplus von 64 Prozent auf 19 Millionen Schweizer Franken und einem Nachsteuergewinn von 1,5 Millionen Schweizer Franken.

Die kanadische Carmanah Technologies hat 2006 einen Umsatzzuwachs von 61 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaftet. Wie das Unternehmen aus Victoria in der Provinz British Columbia mitteilte, stiegen die Erlöse auf 62,4 Millionen Dollar. Der Gewinn vor Steuern legte um sieben Prozent auf 1,34 Millionen Dollar zu. Der Auftragsbestand zum Ende des Jahres belief sich den Angaben zufolge auf 4,2 Millionen Dollar.

Das chinesische Solarunternehmen Suntech Power Holdings hat den Umsatz 2006 um 165 Prozent auf 598,9 Millionen Dollar gesteigert; der Nettogewinn kletterte um 275,6 Prozent auf 106,0 Millionen Dollar. Analysten erwarteten laut Angaben eines US-Wirtschaftsportals im Schnitt ein Umsatzwachstum von 150 Prozent und einen verdoppelten Gewinn.

Gleich mehrere Solarunternehmen aus China streben für die nächsten Monate den Börsengang an der Nasdaq an. Laut einem US-Medienbericht hofft die Tianwei Yingli New Energy Resources, bei ihrem für das 2. Quartal anvisierten Listing rund 500 Millionen US-Dollar einzunehmen. Die LDK Solar Hi-Tech Co will im dritten Quartal Aktien für 400 Millionen US-Dollar anbieten. Und die CEEG PV-Tech Co. aus Nanjing, strebt aus dem für den Mai angesetzten IPO Einnahmen in Höhe von 200 Millionen US-Dollar an.

Solar-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 16.3.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Solarvalue AG : plus 53,78% / 19,5 / 13,10 / EUR / Frankfurt
Trina Solar Ltd : plus 27,16% / 46,49 / 18,86 / USD / NYSE
Daystar Technologies Inc. : plus 26,98% / 4 / 2,90 / EUR / Frankfurt
Solar Enertech Corp. : plus 24,36% / 1,13 / 0,57 / EUR / Frankfurt
Sustainable Energy Ltd. : plus 12,71% / 0,133 / 0,07 / EUR / Frankfurt
Epod International Inc. : plus 8,54% / 0,089 / 0,11 / EUR / Frankfurt
First Solar Inc. : plus 8,34% / 39,93 / 23,28 / EUR / Frankfurt
Solar Energy Ltd. : plus 8,11% / 0,4 / 0,31 / EUR / Frankfurt
Roth & Rau AG : plus 7,26% / 51,2 / 40,03 / EUR / Frankfurt
Solar Millennium AG : plus 6,21% / 28,04 / 18,07 / EUR / Frankfurt
Manz Automation AG : plus 6,18% / 36,6 / 24,00 / EUR / XETRA
Meyer Burger Technologie AG : plus 5,64% / 42,78 / 35,60 / EUR / Frankfurt
Worldwater & Power Corp. : plus 5,41% / 0,39 / 0,29 / EUR / Frankfurt
Amtech Systems Inc. : plus 4,76% / 5,72 / 5,70 / EUR / Berlin-Bremen
Conergy AG : plus 3,77% / 54,27 / 48,55 / EUR / Frankfurt
Sunpower Corp. : plus 1,76% / 33,5 / 27,74 / EUR / Frankfurt
Solarpraxis AG : plus 1,69% / 6 / 5,40 / EUR / XETRA
Solar Int : plus 1,55% / 105 / 37,50 / BPC / London Inland
SES Solar Inc. : plus 1,54% / 0,68 / 0,63 / EUR / Frankfurt
Centrosolar AG : plus 0,37% / 10,85 / 9,10 / EUR / Berlin-Bremen
Aleo Solar AG : plus 0,35% / 11,34 / 6,99 / EUR / XETRA
Wacker Chemie AG : plus 0,27% / 119,91 / 100,05 / EUR / XETRA
Arise Technology Corp. : 0,00% / 0,91 / 0,33 / EUR / Berlin-Bremen
ErSol Solar Energy AG : 0,00% / 53,75 / 47,40 / EUR / XETRA
Solar-Fabrik AG : 0,00% / 14,8 / 10,25 / EUR / XETRA
Sunline AG : minus -0,97% / 5,1 / 3,93 / EUR / Frankfurt
Solon AG : minus -1,14% / 40,81 / 23,68 / EUR / Frankfurt
ICP Solar Technologies : minus -1,61% / 1,83 / 1,70 / EUR / Berlin-Bremen
Q-Cells AG : minus -2,00% / 45,18 / 34,62 / EUR / XETRA
Solar 2 AG : minus -2,37% / 1,69 / 1,13 / EUR / Frankfurt
Powerfilm : minus -2,38% / 210 / 200,00 / BPC / London Inland
Solartron Plc. : minus -2,53% / 0,077 / 0,09 / EUR / München
MEMC Electronic Materials Inc. : minus -2,79% / 41,41 / 29,50 / EUR / Frankfurt
Carmanah Technologies Corp. : minus -2,84% / 2,05 / 1,84 / EUR / Frankfurt
Evergreen Solar Inc. : minus -3,12% / 7,46 / 5,76 / EUR / Frankfurt
Suntech Power Holdings Co. Ltd. : minus -3,27% / 27,72 / 26,19 / EUR / Frankfurt
Orkla AS Navne-Aksjer : minus -3,31% / 50,5 / 43,07 / EUR / Berlin-Bremen
Payom AG : minus -3,42% / 7,14 / 4,80 / EUR / Frankfurt
SolarWorld AG : minus -3,91% / 57,46 / 49,52 / EUR / XETRA
Singulus Technologies AG: : minus -3,96% / 10,67 / 11,85 / EUR / XETRA
S.A.G. Solarstrom AG : minus -4,09% / 4,46 / 2,85 / EUR / Frankfurt
Solarfun Power Holdings Co. Ltd minus -4,27% / 9,42 / 8,72 EUR / Frankfurt
Solarparc AG : minus -4,52% / 11,01 / 7,29 / EUR / XETRA
PVA TePla AG : minus -5,36% / 5,3 / 4,61 / EUR / Frankfurt
Renewable Energy Corporation ASA : minus -5,55% / 15,82 / 14,54 / EUR / München
Tokuyama Corp. : minus -6,08% / 12,35 / 11,42 / EUR / Frankfurt
Sunways AG : minus -6,11% / 9,22 / 6,96 / EUR / Frankfurt
Solco Ltd. : minus -6,12% / 0,046 / 0,07 / EUR / Berlin-Bremen
3S Swiss Solar Systems AG : minus -6,37% / 4,7 / 3,35 / EUR / Frankfurt
ATS Automation Tooling System Inc. : minus -7,09% / 6,03 / 7,20 / EUR / Berlin-Bremen
ReneSola Ltd. : minus -8,13% / 7,35 / 6,40 / EUR / Frankfurt
Reinecke & Pohl Sun Energy AG : minus -8,17% / 8,09 / 7,44 / EUR / XETRA
Phönix SonnenStrom AG : minus -8,55% / 16,05 / 15,79 / EUR / Frankfurt
Dyesol Ltd. : minus -10,00% / 0,38 / 0,32 / EUR / Frankfurt
Canadian Solar Inc. : minus -10,90% / 6,95 / 7,80 / EUR / Berlin-Bremen
Akeena Solar Inc. : minus -13,33% / 2,08 / 2,18 / USD / NASDAQ OTC BB


Die US-Ethanol-Produzentin Aventine Renewable Holdings hat angekündigt, Wertpapiere im Wert von 300 Millionen Dollar auszugeben. Wie das Unternehmen aus Pekin im US-Bundesstaat Illinois mitteilte, soll aus den eingenommenen Mitteln weiteres Wachstum finanziert werden.


Die finnischen Unternehmen Stora Enso und Neste Oil wollen gemeinsam Biokraftstoffe produzieren. Wie Stora Enso mitteilte, soll hierzu an der Enso-Papiermühle Varkaus in Finnland eine Demonstrationsanlage errichtet werden, an der die beiden Geschäftspartner zu je 50 Prozent beteiligt sind. Die Inbetriebnahme sei für 2008 vorgesehen. Grundlage für die Biokraftstoffe solle Biomasse aus Holz sein.


Bio-Energie-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 16.3.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

S&R Biogas AG : plus 14,41% / 2,62 / 1,79 / EUR / Frankfurt
Biogas Nord AG : plus 6,60% / 32,67 / 25,70 / EUR / Frankfurt
Schmack Biogas AG : plus 5,15% / 58,86 / 53,99 / EUR / Frankfurt
Green Plains Renew. En. Inc. : plus 3,19% / 21,67 / 18,36 / USD / NASDAQ
Abengoa S.A. Acciones : plus 3,03% / 29,23 / 27,39 / EUR / Berlin-Bremen
Xethanol Corp. : plus 2,86% / 1,80 / 1,68 / EUR / München
BDI Bio Diesel International : 0,00% / 50,00 / 48,00 / EUR / XETRA
Pacific Ethanol Inc. : minus -0,86% / 11,50 / 12,13 / EUR / Berlin-Bremen
CropEnergies AG : minus -1,55% / 7,78 / 6,68 / EUR / XETRA
Algodyne Ethanol Energy Corp. : minus -2,53% / 0,76 / 0,99 / EUR / Frankfurt
Earth Biofuels Inc. : minus -2,86% / 0,32 / 0,94 / EUR / Frankfurt
Archer Daniels Midland : minus -3,09% / 25,44 / 24,30 / EUR / Frankfurt
M.A.X. Automation AG : minus -4,01% / 5,26 / 3,48 / EUR / XETRA
EOP Biodiesel AG : minus -4,10% / 10,20 / 10,24 / EUR / XETRA
Bio Solutions Mfg Inc. : minus -4,17% / 0,10 / 0,12 / EUR / Frankfurt
Verasun Energy Corp. : minus -4,35% / 13,05 / 16,96 / EUR / Frankfurt
BKN BioKraftstoff Nord AG : minus -5,61% / 10,70 / / EUR / XETRA
Aventine Renew.Ener.Hldgs Inc. : minus -5,65% / 11,14 / 17,50 / EUR / Stuttgart
Fortune Management Inc. : minus -6,21% / 3,32 / 3,76 / EUR / XETRA
Biopetrol Industries AG : minus -9,48% / 7,26 / 9,01 / EUR / Frankfurt
Verbio Vereinigte BioEnergie AG : minus -14,61% / 12,00 / 14,10 / EUR / Frankfurt
Ethanex Energy Inc. : minus -23,64% / 0,87 / 1,45 / EUR / Frankfurt
Alternative Energy Sources Inc. : minus -28,57% / 0,67 / 0,78 / EUR / Frankfurt
Petrotec AG : minus -33,49% / 8,42 / 16,45 / EUR / XETRA


Die Karlsruher Telematikspezialistin init innovation in traffic systems AG wird Soft- und Hardware im Wert von umgerechnet 19 Millionen Euro in die USA liefern. Wie init berichtete, will die King County Metro Transit im US-Bundesstaat Washington bis 2011 ihre gesamte Fahrzeugflotte damit ausrüsten. Mit 1.449 Fahrzeugen sei das die bislang umfangreichste Installation von mobilen init-Systemen in den USA.

Die IVU Traffic Technologies AG hat 2006 mit 30,1 Millionen Euro 3,8 Prozent weniger Umsatz erwirtschaftet als im Vorjahr. Wie der Anbieter von IT-Systemen für Verkehr und Logistik aus Berlin mitteilte, verdoppelte sich das EBIT hingegen auf 2,1 Millionen Euro. IVU erwartet auch für das Geschäftsjahr 2007 schwarze Zahlen. Die Auftragslage sei gut, hieß es.

Die schweizerische Geberit Gruppe hat nach eigenen Angaben 2006 das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Der Umsatz stieg demnach um 13,6 Prozent auf 2,18 Millionen Schweizer Franken (CHF). Das EBIT verbesserte sich um 31,4 Prozent auf 482,2 Millionen CHF. Das Nettoergebnis erreichte 355,0 Millionen CHF, ein Plus von 35,2 Prozent. Die Dividende an die Aktionäre soll um 60,0 Prozent auf 40 CHF angehoben werden.

Die kanadische SunOpta Inc. hat aus der Stahlindustrie zwei Aufträge für Magnesium-Entschwefelungsprodukte im Gesamtwert von zwölf Millionen Dollar erhalten. Die Aufträge seien verlängerbar und zur Aufstockung vorgesehen, meldete das Unternehmen mit Sitz in Toronto. SunOpta hatte im vergangenen Jahr die Mineralienproduzentin Mag Tech Inc. erworben und baut deren Produktion nun aus.

Das US-amerikanische Medien- und Lifestyle-Unternehmen Gaiam Inc. hat seinen Umsatz 2006 im Vergleich zum Vorjahr um 54 Prozent auf 219,5 Millionen Dollar ausgebaut. Der Nettogewinn stieg von 1,3 auf 5,6 Millionen Dollar.

Das bisher beste Jahresergebnis seiner Geschichte erzielt der Wiener Karton- und Faltschachtelkonzern Mayr-Melnhof Karton AG (MMK) in 2006. Laut dem börsennotierten Weltmarktführer für Kartonverpackungen erhöhten sich die Umsatzerlöse auf 1.512,5 Millionen Euro. Das EBIT stieg auf 158,6 Millionen Euro, der Jahresüberschuss auf 108,4 Millionen Euro.

Die nicht börsennotierte Stoffkontor Kranz AG hat 2006 die Verlustzone verlassen. Das Unternehmen aus Lüchow erwirtschaftete nach vorläufigen Geschäftszahlen 169.000 Euro Gewinn. Der Umsatz verdoppelte sich auf 1,77 Millionen Euro.


Sonstige Umwelt-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 16.3.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Nevada Geothermal Power Inc. : plus 45,83% / 0,48 / 0,44 / EUR / XETRA
Calpine Corp. : plus 31,97% / 1,61 / 0,85 / EUR / Frankfurt
Satcon Tech. Corp. : plus 28,77% / 0,73 / 0,84 / EUR / XETRA
Daystar Technologies Inc. : plus 26,98% / 4 / 2,90 / EUR / Frankfurt
Kadant Inc. : plus 7,61% / 18,8 / 18,24 / EUR / Berlin-Bremen
UmweltBank AG : plus 7,01% / 19,23 / 16,30 / EUR / Frankfurt
Gaiam Inc. : plus 6,82% / 9,71 / 9,80 / EUR / Berlin-Bremen
Zenon S.A. : plus 6,38% / 1,91 / 2,26 / EUR / Frankfurt
Velcan Energy : plus 6,05% / 20,1 / 20,94 / EUR / Paris
init innovation in traffic systems AG : plus 5,26% / 7,6 / 7,82 / EUR / Frankfurt
versiko AG : plus 4,78% / 9,35 / 9,15 / EUR / XETRA
New Value AG : plus 3,96% / 10,3 / 11,00 / EUR / XETRA
Canadian Hydro Developers : plus 3,90% / 4 / 3,85 / EUR / Frankfurt
Ocean Power Technologies Inc. : plus 3,88% / 109,5 / 0,79 / BPC / London Inland
Enro AG : plus 3,73% / 9,29 / 7,05 / EUR / XETRA
Spire Vorp. : plus 3,48% / 8,02 / 6,26 / EUR / Frankfurt
Boiron S.A. : plus 3,11% / 20,9 / 18,12 / EUR / Frankfurt
Interseroh AG : plus 3,09% / 36 / 29,99 / EUR / XETRA
Green Mountain Coffee Roasters : plus 2,72% / 44,2 / 36,77 / EUR / Berlin-Bremen
Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG : plus 2,68% / 5,75 / 5,03 / EUR / XETRA
Wessanen N.V. : plus 2,63% / 10,53 / 10,38 / EUR / Berlin-Bremen
BWT Best Water Technology AG : plus 2,55% / 41,02 / 36,00 / EUR / Frankfurt
Citycom AG : plus 2,22% / 1,38 / 1,25 / EUR / Frankfurt
Precious Woods Holding AG : plus 2,16% / 62,91 / 53,59 / EUR / Berlin-Bremen
Christ Water Technology AG : plus 2,13% / 13,68 / 11,60 / EUR / Frankfurt
Hansen Natural Corp. : plus 2,10% / 26,24 / 25,19 / EUR / Frankfurt
Aixtron AG : plus 1,76% / 5,2 / 3,56 / EUR / XETRA
United Natural Foods Inc. : plus 1,72% / 22,48 / 28,00 / EUR / Berlin-Bremen
Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG : plus 1,56% / 4 / 3,95 / EUR / XETRA
Rational AG : plus 0,97% / 133,79 / 139,00 / EUR / XETRA
Mayr-Melnhof Karton AG : plus 0,91% / 147,85 / 142,60 / EUR / Berlin-Bremen
SW Umwelttechnik AG : plus 0,80% / 88,3 / 40,22 / EUR / Frankfurt
Centrotec AG : plus 0,74% / 29,88 / 24,65 / EUR / XETRA
Creaton AG : plus 0,74% / 27,25 / 27,68 / EUR / Frankfurt
Xcel Energy Inc. : plus 0,63% / 17,48 / 17,12 / EUR / Berlin-Bremen
Arkopharma : plus 0,51% / 13,84 / 11,30 / EUR / Berlin-Bremen
EDF Energies Nouvelles S.A. : plus 0,40% / 40,4 / 39,81 / EUR / Berlin-Bremen
Hain Celestial Group Inc. : plus 0,28% / 21,87 / 23,30 / EUR / Frankfurt
Geberit AG : plus 0,24% / 1.285,00 / 1168,52 / EUR / XETRA
Endesa S.A. : plus 0,23% / 38,67 / 35,54 / EUR / XETRA
Triodos Groenfonds N.V. : plus 0,16% / 57,05 / 56,84 / EUR / Amsterdam
Ceco Environmental Corp. : plus 0,08% / 12,31 / 6,79 / EUR / Berlin-Bremen
Bio-Treat Technology : 0,00% / 0,38 / 0,30 / EUR / Frankfurt
Bodisen Biotech Inc. : 0,00% / 2,85 / 3,90 / EUR / Frankfurt
Bremer Wollkämmerei AG : 0,00% / 2,62 / 2,65 / EUR / Frankfurt
C.Bechstein Pianofortefabrik AG : 0,00% / 7,65 / 7,90 / EUR / XETRA
China Water Affairs Ltd. : 0,00% / 0,32 / 0,29 / EUR / Frankfurt
IVU Traffic Technologies AG : 0,00% / 1,23 / 1,32 / EUR / Frankfurt
Natural Alternatives International Inc.: : 0,00% / 6,55 / 6,40 / EUR / Berlin-Bremen
Regenbogen AG : 0,00% / 4,85 / 4,60 / EUR / Frankfurt
Tomra Systems ASA : 0,00% / 5,45 / 5,21 / EUR / Frankfurt
Interface Inc. : minus -0,08% / 11,8 / 10,62 / EUR / Berlin-Bremen
Sto AG : minus -0,13% / 38,45 / 33,30 / EUR / XETRA
Vossloh AG : minus -0,22% / 68,88 / 58,55 / EUR / XETRA
CCR Logistics Systems AG : minus -0,27% / 7,51 / 5,95 / EUR / Frankfurt
Agor AG : minus -0,35% / 2,85 / 1,99 / EUR / Frankfurt
Stericycle Inc. : minus -0,73% / 58,52 / 56,48 / EUR / Berlin-Bremen
Techem AG : minus -1,25% / 55,3 / 55,95 / EUR / XETRA
Progeo Holding AG : minus -1,42% / 2,09 / 2,29 / EUR / Frankfurt
Wild Oats Markets Inc. : minus -1,44% / 13,65 / 10,74 / EUR / Berlin-Bremen
Ormat Technologies Inc. : minus -1,45% / 28,48 / 27,43 / EUR / Berlin-Bremen
Masterflex AG : minus -1,58% / 24,93 / 23,40 / EUR / XETRA
SunOpta Inc. : minus -1,80% / 8,2 / 6,52 / EUR / Frankfurt
Energy Conversion Devices Inc. : minus -1,96% / 25 / 25,93 / EUR / Frankfurt
Fannie Mae : minus -2,01% / 40,02 / 44,15 / EUR / Berlin-Bremen
Drägerwerk AG : minus -2,58% / 62,36 / 57,10 / EUR / XETRA
Asia Water Techn. SD Ltd. : minus -2,63% / 0,37 / 0,30 / EUR / Frankfurt
Millennium Cell Inc. : minus -2,78% / 0,7 / 0,66 / EUR / Stuttgart
Freddie Mac : minus -2,96% / 45,59 / 50,80 / EUR / Frankfurt
Hermann Miller : minus -3,11% / 27,45 / 27,25 / EUR / Berlin-Bremen
condomi AG : minus -3,45% / 0,57 / 0,52 / EUR / Frankfurt
Renewable Energy Holdings Plc. : minus -3,57% / 0,54 / 0,52 / EUR / Berlin-Bremen
Sociedad Aguas de Barclona SA : minus -3,57% / 24,3 / 28,40 / EUR / Frankfurt
Western GeoPower Corp. : minus -3,60% / 0,134 / 0,11 / EUR / Frankfurt
Grontmij : minus -3,90% / 106,5 / 89,12 / EUR / Frankfurt
Transmeta Corp. : minus -4,00% / 0,49 / 0,85 / EUR / Stuttgart
SPDG Technologies Plc. : minus -5,00% / 0,1 / 0,09 / EUR / XETRA
Starbucks Corp. : minus -5,15% / 22,45 / 26,68 / EUR / Frankfurt
Ifco Systems N.V. : minus -5,37% / 9,45 / 11,06 / EUR / XETRA
Phonak Holding AG : minus -5,83% / 54,72 / 60,49 / EUR / Frankfurt
Whole Foods Market Inc. : minus -5,87% / 33,51 / 35,30 / EUR / Frankfurt
Unit Energy Europe : minus -5,94% / 0,95 / 0,79 / EUR / Frankfurt
Beacon Power Corp. : minus -6,56% / 0,57 / 0,73 / EUR / Frankfurt
Flanders Corp. : minus -6,81% / 5,34 / 7,25 / EUR / Frankfurt
EECH Group AG (European Energy Consult Holding AG) : minus -6,96% / 1,07 / 0,52 / EUR / Frankfurt
ATS Automation Tooling Systems Inc. : minus -7,09% / 6,03 / 7,16 / EUR / Berlin-Bremen
Plug Power Inc. : minus -7,83% / 2,12 / 3,00 / EUR / Frankfurt
Hydrogenics Corp. : minus -7,95% / 0,81 / 0,92 / EUR / Frankfurt
Clean Diesel Technologies Inc. : minus -7,98% / 1,5 / 1,24 / EUR / Frankfurt
Reinecke+Pohl Energy AG : minus -8,17% / 8,09 / 7,41 / EUR / XETRA
bioenergy systems N. V. : minus -8,62% / 2,65 / 1,13 / EUR / XETRA
FuelCell Energy Inc. : minus -8,68% / 4,84 / 5,00 / EUR / Frankfurt
Active Power Inc. : minus -9,21% / 1,38 / 1,90 / EUR / Frankfurt
Global Resources AG : minus -9,91% / 0,2 / 0,40 / EUR / Frankfurt
Acqua Society Inc. : minus -10,34% / 0,26 / 0,36 / EUR / Frankfurt
Fuel System Solutions : minus -10,68% / 13,8 / 16,56 / EUR / Frankfurt
Quantum Fuel Syst. Tech. Worldw : minus -15,13% / 1,03 / 1,15 / EUR / Frankfurt
a.i.s. AG : minus -26,64% / 1,57 / 0,21 / EUR / Frankfurt


Bilder: Windräder der Suzlon Energy Ltd in den USA; Kristallzuchtanlage der PVA TePla AG / Quelle: Unternehmen; Rapsfeld / Quelle: VDB e.V.; Kartonmaschine der Mayr-Melnhof Karton AG / Quelle: Unternehmen

Dieser Umweltaktien-Wochenrückblick erscheint mit freundlicher Unterstützung der UmweltBank.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x