19.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

19.5.2006: SunPower Corp. will sieben Millionen neue Aktien begeben - Ausbau der Produktion auf den Philippinen geplant

Die kalifornische SunPower Corporation hat eine Kapitalerhöhung angekündigt. Wie aus einer Unternehmensmeldung hervorgeht, will sie sieben Millionen neue Aktien begeben. Den Antrag auf Genehmigung der Transaktion habe sie bei der entsprechenden Behörde (Securities and Exchange Commission) gestellt. Im Falle einer Überzeichnung werde eine Option auf Ausgabe weiterer 1,05 Millionen Aktien angestrebt.

Credit Suisse und Lehman Brothers werden als Konsortialführer der Neuemission auftreten, unterstützt von der Deutschen Bank Securities, Cowen and Company, First Albany Capital und Jefferies & Company.

SunPower beabsichtigt, mit dem Nettoerlös unter anderem seine Fabriken auf den Philippinen zu erweitern; ferner wolle man in ergänzende Technologien investieren, hieß es, sowie Zukäufe tätigen oder Joint-Ventures eingehen. Ziel sei es, den Zulieferer-Bestand auszuweiten und die Kosten der Endprodukte zu senken. Die frischen Mittel könnten auch als Anzahlung an Lieferanten von Silizium und Wafern dienen.

SunPower Corp.: ISIN US8676521094 / WKN A0HHD1

Bild: SunPower Solarzellen in Genf / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x