19.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

19.6.2007: Aktien-News: Spezialistin für Biomasseheizkraftwerke wagt Schritt aufs Börsenparkett - Preisspanne festgelegt

Für den 28. Juni 2007 hat die Spezialistin für Biomasseheizkraftwerke, die AGO AG Energie + Anlagen, ihren Börsengang angekündigt. Wie das Unternehmen aus dem bayrischen Kulmbach meldet, plant es die Erstnotiz ihrer Aktien im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse mit Einbeziehung in den Entry Standard. Die Preisspanne des Angebotes ihrer bis zu 1.430.000 Inhaber-Stückaktien beläuft sich auf 6,00 Euro bis 7,00 Euro. Bis zu 1.300.000 Aktien stammen den Angaben zufolge aus einer Kapitalerhöhung. Weitere 130.000 Stück werden im Rahmen einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) durch den bisherigen Großaktionär, der caverion GmbH (früher M+W Zander), ausgegeben. Nach vollständiger Durchführung der Kapitalerhöhung soll das Grundkapital der AGO 4,0 Millionen Euro umfassen, eingeteilt in vier Millionen nennwertlose Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,- Euro und voller Gewinnanteilberechtigung für das Geschäftsjahr 2007.

Mit dem Börsengang will der AGO laut eigener Darstellung ihre Marktposition stärken und die Wachstumsstrategie fortsetzen. „Der Emissionserlös soll primär zum Ausbau der Positionierung als Betreiber von Energieversorgungsanlagen im Industriekundensegment eingesetzt werden“, so das 1980 gegründete Unternehmen. Man wolle in eine Reihe von Biomasseheizkraftwerken investieren. Über den Anlagenbetrieb werde ein kontinuierliches Umsatzwachstum und eine Steigerung der Profitabilität angestrebt. Bislang habe die AGO insgesamt rund 2.000 Referenzprojekte in den Bereichen Stromversorgung, Wärmetechnik und Kältetechnik durchgeführt. Für das Geschäftsjahr 2006 stand ein Umsatz in Höhe von 41,0 Millionen Euro und ein Betriebsergebnis (EBIT) in Höhe von 1,2 Millionen Euro zu Buche.

Die Transaktion wird von der quirin bank AG als Lead Manager und der Close Brothers Seydler AG als Selling Agent begleitet. Interessierte Anleger können Kaufangebote in der Zeit vom 18. Juni bis zum 22. Juni 2007 über ihre Depotbank abgeben. Der finale Platzierungspreis wird am 22. Juni 2007 festgelegt.


AGO AG Energie + Anlagen: WKN A0LR41 / ISIN DE000A0LR415
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x