19.07.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

19.7.2004: Fuß in der Tür - GE liefert Anlagen für Windpark in Portugal

Der Geschäftsbereich Windenergie der GE Energy baut seine Präsenz in Portugal weiterhin aus. Laut einer Unternehmensmitteilung wird GE neun Windenergieanlagen mit je 1,5 MW Nennleistung für einen geplanten Windpark im Nordwesten des Landes liefern. Eigner der neuen Windparks mit einer Gesamtleistung von 13,5 MW werde die Eólica de Alagoa SA sein. Sie sei ein Projektierungsunternehmen, dem Novas Energías SA (Enernova), Hidroeléctrica Galaico-Portuguesa sowie die Stadtkämmerei von Arcos de Valdevez angehören. Enernova ist den Angaben zufolge der Geschäftsbereich Erneuerbare Energien von Electricidade de Portugal (EDP), dem laut GE größten Energieversorgungsunternehmen (EVU) Portugals. EDP werde auch der Abnehmer des von dem neuen Windpark produzierten Stroms sein.

Wie es weiter heißt, wird GE zusätzlich zur Lieferung und Errichtung der Windenergieanlagen im Projekt für die Balance-of-Plant (BOP)-Ausführung und Inbetriebnahme der WEA verantwortlich zeichnen und für zwei Jahre einen Betriebs- und Wartungsservice bereitstellen. Sämtliche neun Anlagen sollen voraussichtlich Ende 2004 an das portugiesische Stromnetz angeschlossen werden. Laut dem Unternehmen lieferte GE Energy bereits vor weniger als einem Jahr 21 Windenergieanlagen der 1,5 MW-Klasse an Enernova für drei Windpark-Projekte im Norden Portugals: Fonte da Quelha, Alto do Talefe und Padrela. Das neue Projekt unterstütze Portugals Initiative, die installierte Gesamtleistung an Windenergie bis zum Jahr 2011 auf 3.750 MW zu steigern. Ende 2003 habe die Gesamtleistung 300 MW betragen.

GE Energy ist ein Geschäftsbereich des amerikanische Technologiekonzerns General Electric (GE). Er erzielte nach eigenen Angaben 2003 einen Umsatz von fast 18,5 Milliarden US-Dollar. Zu den Produkten und Dienstleistungen, die das Unternehmen anbietet, zählen Ausrüstungs-, Service- und Managementlösungen in den Branchen Energieerzeugung, Öl und Gas, dezentrale Energieversorgung und Mietstrommarkt. Hinzu kommen Entwicklungs-, Produktions- und/oder Montagestätten für Windenergieanlagen in Deutschland, Spanien, Indien, China und den USA.

General Electric Co.: ISIN US3696041033 / WKN 851144


Bildhinweis: GE-Windkraftanlagen in South Dakota, USA / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x