19.07.05 Fonds / ETF

19.7.2005: ECOfondsreporter-Test: Das waren die zehn besten Neue Energie Fonds im Juni 2005

Mit einem Zuwachs von 11,23 Prozent war der MLIIF New Energy Fund der erfolgreichste Neue Energie Fonds im Juni 2005. Das hat die Auswertung unserer Fondsdatenbank ECOfondsreporter ergeben. Der Fonds der Kapitalanlagegesellschaft (KAG) Merrill Lynch International Investment Funds verwaltet ein Verm?gen von 96,69 Millionen Euro und investiert weltweit in Unternehmen, die sich mit alternativen Energien besch?ftigen. Zu den gr??ten Beteiligungen des Fonds z?hlen der Bonner Solarstromkonzern SolarWorld AG, die US-amerikanische Spezialistin für Energiespeicherung Active Power Inc. und der spanische Windanlagenbauer Gamesa Corporaci?n Tecnol?gica.

Der Monatsieger im Juni erwirtschaftete den gr??ten Teil seines Wertzuwachses seit Jahresbeginn im letzten Monat; seit dem 1. Januar legte der Fonds 17,32 Prozent zu. Das ist nur wenig mehr als halb so viel, wie der im Juni zweitplatzierte, der ADIG CB-Fund NewPower P, schaffte. Der Fonds der ADIG-Investment Luxemburg S.A. steigerte den Anteilswert seit Jahresbeginn um 31,81 Prozent, davon 9,36 Prozent im Juni. Mit seinen Investments in der Energiebranche versucht das Adig-Fondsmanagement die gesamte Wertsch?pfungskette abzudecken. Schwerpunktm??ig investiert der Fonds in Firmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien wie zum Beispiel den Hamburger Gro?h?ndler von Solarsystemen und Projektierer von Solarkraftwerken Conergy AG. Weitere wichtige Investments sind laut der KAG der franz?sische Mineral?lmulti Total S.A und der US-Technologiekonzern General Electric. Der ADIG CB-Fund NewPower P hat seit Jahresbeginn das beste Ergebnis unter den Neue Energie Fonds erzielt, das Verm?gen des Fonds belief sich Ende Juni auf 14,62 Millionen Euro.

Den dritten Platz in unserer Auswertungen belegt der New Energy Fund der Sarasin Multi Label SICAV. Der Fonds legt im Juni 8,21 Prozent zu, der Wertzuwachs seit Jahresbeginn bel?uft sich auf 22,26 Prozent. Besonderheit des Sarasin-Fonds: Er beachtet die Ausschlusskriterien Kernenergie, Pornographie und R?stung / Waffen. Der Fonds kauft Aktien von Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Mindestens 25 Prozent der Mittel will der New Energy Fund in kleine und mittelgro?e Unternehmen investieren. Zu den gr??ten Positionen im Verm?gen des Fonds geh?ren der ?sterreichische Energieversorger Verbund AG (?sterreichische Elektrizit?tswirtschafts AG), der deutsche Solarzellenproduzent Sunways AG, und die spanischen Energieversorger Iberdrola SA und Endesa SA. Der New Energy Fund hatte zuletzt ein Verm?gen von 20,2 Millionen Euro.

Diese Auswertung basiert auf der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enth?lt ?ber 100 ethische, ?kologische und nachhaltige Fonds aus dem deutschsprachigen Raum. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und des Panda Finanz Service. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Standard&Poor"s.

Performancetabelle der Neue Energie Fonds für Juni 2005

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x