19.09.03 Anleihen / AIF

19.9.2003: ENO-Windpark Geisendorf/Langenrieth profitiert von Zinsersparnissen

Die Gesamtausschüttung des Windparks Geisendorf/Langenrieth erhöht sich auf 275 Prozent. Dies berichtet die Energiegesellschaft NordOst (ENO). Dem Unternehmen zufolge habe die letzte Zinsfestschreibung zu erheblichen Zinsersparnissen geführt. ENO bestätigte außerdem, dass die Ertragsbürgschaft durch Barhinterlegung werthaltig sei. Dadurch sei das Ertragspotenzial der Windparkstandorte gesichert.
Laut ENO sind seit Mai 2003 fünf der sieben Windenergieanlagen (WEA) in Betrieb. Für die übrigen zwei WEA lägen die Baugenehmigungen vor.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x