19.09.05 Erneuerbare Energie

19.9.2005: Jobwunder durch erneuerbare Energie? - Untersuchung zum Marktpotential der Geothermie in den USA

In den USA k?nnte die forcierte Erzeugung von erneuerbarer Energie aus Erdw?rme in den n?chsten Jahren bis zu 100.000 Arbeitspl?tze schaffen. Das geht US-Medienberichten zufolge aus einer aktuellen Untersuchung der Geothermal Energy Association hervor. Sie w?rden bei der Errichtung und dem Betrieb von weiteren Geothermie-Kraftwerken entstehen. Bislang werde in den Bundesstaaten Kalifornien, Nevada, Utah und Hawaii Strom aus Goethermie mit einer Leistung von 2.700 Megawatt (MW) erzeugt. Diese Kapazit?t lie?e sich binnen kurzem auf 8.300 MW steigern, mit Anlagen in elf US-Bundesstaaten, so der Verband. Ihr Gesch?ftsf?hrer Karl Gawell wies darauf hin, dass das neue Energiegesetz Investitionen in geothermische Projekte beg?nstige und die Zahl der Vertragsabschl?sse von Anbietern aus Erdw?rme erzeugter Energie mit Stromunternehmen zuletzt bereits stark gestiegen sei. Insgesamt k?nnten ?ber f?nf Millionen Haushalte in den Vereinigten Staaten mit Energie aus Geothermie-Kraftwerken versorgt werden, sch?tzte er das Potential dieser Energieform ein.

In den USA betreiben mehrere b?rsennotierte Unternehmen geothermische Anlagen, etwa Calpine und Ormat Technologies.

Bildhinweis: Geothermie-Projekt in der Toskana / Quelle: ECOreporter.de

Calpine Corp.: ISIN US1313471062 / WKN 902918
Ormat Technologies Inc.: ISIN US6866881021 / WKN A0DK9X
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x