20.10.04 Erneuerbare Energie

20.10.2004: Landesbank untersucht Perspektiven für Erneuerbare Energie-Unternehmen

Die Erneuerbare Energien stehen "am Anfang einer dynamischen Entwicklung". Zu dieser Einschätzung gelangen Analysten der LRP Landesbank Rheinland-Pfalz in ihrem aktuellen Sektorreport. Darin haben sie die Perspektiven der Branche untersucht. Deren Abhängigkeit von Fördermitteln dürfte nach ihrer Einschätzung "sukzessive abnehmen." Vielmehr sollen ökonomische Aspekte "zunehmend in den Vordergrund treten." Laut dem Mainzer Finanzinstitut steht die Windenergie bereits "an der Schwelle zur vollen Wettbewerbsfähigkeit" gegenüber konventionellen Stromerzeugungstechnologien. Die Fotovoltaik sei dagegen noch sehr weit davon entfernt und bislang nur in Nischenanwendungen erfolgreich. "Bis zum nachhaltigen Durchbruch haben beide Technologien eine Reihe von Hürden zu nehmen", stellen die Autoren des Reports fest. Dabei trauen sie in der Windkraft nur international agierenden und finanzstarken Konzernen mit einer guten Erfolgsbilanz zu, sich durchsetzten. In der Fotovoltaik gehöre die Zukunft "den Unternehmen, die sich schnell zu etablierten Marktteilnehmern entwickeln oder auf Nischen spezialisieren."

Bildhinweis: Noch weit von der vollen Wettbewerbsfähigkeit entfernt? Produktion von Solarmodulen / Quelle: Solar-Fabrik AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x