20.10.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.10.2006: Solon AG verbucht Verkaufserfolg in den USA

Die Berliner Solon AG hat einen Auftrag über kristalline Siliziummodule im Wert von 85 Millionen US-Dollar erhalten. Auftraggeber ist nach Unternehmensangaben die American Capital Energy, Inc. Das Geschäft wurde von der Global Solar Energy (GSIS) eingefädelt, an der sich Solon im Frühjahr 19 Prozent beteiligt hatte (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 27. März). Ziel war die Ausweitung des Geschäfts von Solon im Südwesten der USA.

Die Solon-Aktie ist mittlerweile weit entfernt von ihrem Höchstkurs von 48,70 im Mai dieses Jahres. Auf Jahressicht verbuchen Anleger noch ein leichtes Plus von knapp zehn Prozent. Heute morgen gab das Papier im Xetra-Handel 1,62 Prozent nach und kostete 27,25 Euro (11:15 Uhr).

Solon AG für Solartechnik: ISIN DE0007471195 / WKN 747119

Bildhinweis: Bewegliche Solarmodule der Solon AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x