20.11.02 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.11.2002: Aktionäre stimmen Fusion von NORDAG und B.U.S. zu

Nach den Anteilseignern der B.U.S. Berzelius Umwelt- Service AG (WKN 528573) haben nun auch die Aktionäre der NORDAG AG (WKN 554600) der Verschmelzung der Duisburger Unternehmen zugestimmt. Dies geht aus einem Bericht von dpa hervor. Einem Sprecher zufolge erhofft sich NORDAG von der Fusion eine Steigerung der Erträge. Im Sommer war eine weitgehend komplette Übernahme durch Aktienkäufe gescheitert. Damals hatten zu wenig B.U.S.- Aktionäre das Übernahmeangebot akzeptiert.

Noch für dieses Jahr ist die Handelsregister-Eintragung der neuen Holding mit Sitz in Köln geplant. Das neue Unternehmen soll unter dem Namen Nordag geführt werden. Der Verschmelzungsvertrag sieht ein Aktientauschverhältnis von 1,6599 je Stammaktien und 1,5271 je Vorzugsaktien vor. Die Aktionäre der B.U.S AG erhalten somit für eine Stammaktie gerundet 1,6599 Aktien und für eine Vorzugsaktie 1,5271 Aktien der NORDAG AG. Nach Eintragung der Verschmelzung in das Handelsregister der NORDAG wird die Börsennotierung der B.U.S AG eingestellt. Der Kurs der NORDAG-Aktie stieg heute um 7,3 Prozent auf 8,05 Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x