20.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.11.2006: Phönix SonnenStrom AG "bestenfalls eine Halteposition"

Recht kritisch werden die Aktien der Phönix SonnenStrom AG aus Sulzemoos von der Schutzgemeinschaft für Kapitalanleger bewertet. Die Gewinnwarnung nach den jüngsten Neunmonatszahlen reduziere die Papiere auf "bestenfalls eine Halteposition".

Das Unternehmen hatte für den Neunmonatszeitraum einen reduzierten Umsatz von 65,8 auf 65,3 Millionen Euro gemeldet. Das Konzernergebnis nach Steuern fiel von 2,61 auf 1,17 Millionen Euro (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 16. November). Die Anlegerschützer bewerten besonders die Korrektur der Umsatzprognose von 140 auf 115 bis 130 Millionen Euro als negativ.

Die Aktien gaben heute morgen im Xetra-Handel 1,73 Prozent auf 14,75 Euro nach (11:13 Uhr) und bewegen sich damit rund sechs Prozent niedriger als vor einem Jahr.

Phönix SonnenStrom AG: ISIN DE000A0BVU93 / WKN A0BVU9

Bildhinweis: Ein Solarpark der Phönix Sonnenstrom AG./ Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x