20.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.1.2005: Klavierbauer schlie?t Kapitalerh?hung - Volumen deutlich unter Plan

Eine Kapitalerh?hung um 685.000 Euro hat der Berliner Klavierbauer C. Bechstein Pianofortefabrik AG abgeschlossen. Wie das b?rsennotierte Unternehmen meldete, wurden 230.000 Aktien zum Ausgabepreis von sieben Euro platziert. Die Kapitalerh?hung sei am 27. Dezember 2004 durch das Amtsgericht Charlottenburg eingetragen worden, hie? es weiter. Das Grundkapital habe sich damit auf 4,54 Millionen Euro erh?ht. Aus dem Emissionserl?s sollten 912.968 Euro der Kapitalr?cklage zugef?hrt werden.
Das Volumen der Kapitalerh?hung ist damit weit hinter den Planungen des Unternehmens zur?ck geblieben. Urspr?nglich wollte die Bechstein AG ihr Grundkapital um 50 Prozent erh?hen und bis zu 643.000 junge Aktien ausgeben (ECOreporter.de berichtete). Mit den Erl?sen aus der Kapitalerh?hung sollten je etwa zur H?lfte kurzfristige Verbindlichkeiten abgebaut werden und Absatzstrukturen verbessert werden.

C. Bechstein Pianofortefabrik AG: WKN 519 800 / ISIN DE 000519800

Bild: Fl?gel aus der Produktion der Bechstein AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x