20.12.02

20.12.2002: Ad hoc: Jenbacher: US-Auftrag im Wert von 23 Millionen Euro

Jenbach/Houston, 20. Dezember 2002 - Mit dem Auftrag über den Betrieb und die Wartung von insgesamt 23 Aggregaten zur Stromerzeugung in der Umgebung von Houston, Texas, hat die börsenotierte Jenbacher AG den bisher größten Service-Auftrag ihrer Unternehmensgeschichte gewonnen. Der Auftrag repräsentiert einen Gesamtwert von 23 Mio EUR und wird über eine Vertragsdauer von acht Jahren positive Umsatz- und Ergebnisbeiträge leisten.

Die Gasmotoren - teilweise in Container-Bauweise - stammen ebenfalls aus Jenbach und werden derzeit auf sechs Mülldeponien des US-Stromversorgers Reliant im Umkreis von 200 Meilen von Houston installiert. Den Auftrag für diese Anlagen hatte Jenbacher bereits im Dezember 2001 gewonnen. Mit den Aggregaten wird aus den in den Deponien anfallenden treibhausrelevanten Gasen auf umweltfreundliche und effiziente Weise Strom erzeugt. Insgesamt weisen die Aggregate eine Leistung von 31 MW auf und können jährlich rund 250 GWh Strom erzeugen. Das entspricht dem Strombedarf von rund 1.400 durchschnittlichen Einfamilienhäusern.

Der neue Service-Auftrag bestätigt einmal mehr den Erfolg der Jenbacher Service-Strategie, die auf eine optimale Betreuung der Kunden vor Ort sowie die laufende Erweiterung des Dienstleistungsspektrums im After Sales-Bereich setzt. Durch Übernahme der Verantwortung für Betrieb und Wartung der gelieferten Motoren und Aggregate garantiert Jenbacher maximale Anlagenverfügbarkeit und damit Wirtschaftlichkeit für den Kunden. Gleichzeitig bedeutet die laufende Betreuung ein wichtiges Asset in der langfristigen Kundenbindung.

Sämtliche der bei Reliant installierten Anlagen sind via Internet bzw. Satellit rund um die Uhr mit dem Jenbacher Competence Center nahe Detroit verbunden, sodass Störungen im Betrieb jederzeit rasch und mit geringem Aufwand behoben werden können. Zusätzlich stehen permanent neun bis zwölf Außendienst-Techniker vor Ort zur Verfügung, von denen sechs für den Betrieb verantwortlich sind. Das restliche Personal steht für Wartungsarbeiten im Einsatz.


Kontakt:
Dr. Martina Streiter
Unternehmenskommunikation
Tel: +43 5244 600-2470
Mob. +43 664 191 3963
e-mail: m.streiter@jenbacher.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x